Ötztaler Urweg

WEITWANDERN VON DORF ZU DORF

Abwechslungsreiche Landschaftsbilder, ein drucksvolle Felslandschaften und sanfte Almwiesen laden ein, Kultur, Kulinarik und einzigartige Naturerlebnisse zu erfahren. Im Mittelpunkt rückt immer wieder die Ötztaler Ache mit verschiedenen Gesichtern, so unterschiedlich zeigt sich auch das Landschaftsbild im Ötztal. Einmal ganz wild und aufbrausend, dann wieder ruhig, ursprünglich und voller Stille!

Ötztaler Urweg

In 12 Etappen führt der Weg immer wieder vom Tal über Flüsse und Wiesen, hinauf zu aussichtsreichen Hochlagen. Wie ein Band schlängelt er, zwischen den Orten am Talboden und den wildromantischen Bergdörfern auf der Sonnenseite, hin und her. Vom tiefer gelegenen Talbeginn, geschmückt von sonnengelben Wiesenblumen, bis hin zum höchstgelegenen Kirchdorf Österreichs auf 1.930 m, führt der Weg hinein ins Tal.

Ganz drinnen im Tal, den Gletschern so nahe, bringt einem der Pfad auf Tuchfühlung mit vielen Bergriesen über 3.000 m, wie die Wildspitze oder dem Similaun, den wahren Stars im Ötztal. Am Rückweg steigt man wieder hinunter auf klimatisch günstigere Lagen und fruchtbaren Boden, wo Obstanbau betrieben wird.

Der Wanderweg kann von jedem Ort aus gestartet werden, es befinden sich genügend Parkplätze vor. Für etwaigen Rücktransport steht ein gutes Busliniennetz zur Verfügung!

Pfeil  12 GRÜNDE WARUM SIE AM URWEG WANDERN MÜSSEN

Etappe 1

Urweg Etappe 01Ötztal Bahnhof–> Inn/Ötztaler Ache –> AREA 47 –> Brunau –> Ambach –> Auer Klamm –> Oetzerau –> Oetz
 

mehr...

Etappe 2

Urweg Etappe 02

Oetz –> Kirche –> Kavarienberg –> Ebele –> Habichen –> Habicher See –> Elisabeths Höhe –>Tumpen –> Engelswand –> Lehn Platzl –> Kirche Maria Schnee –> Farstrinne –> Wienersteig –> Steppsteig –> Stuibenfall –> Niederthai

mehr...

Etappe 3

Urweg Etappe 03Niederthai –> Wiesle –> Hemrach Alm –> Dorf –> Ötztaler Ache –> Längenfeld/Fischbachdamm –> Nederweg –> Gries
 

mehr...

Etappe 4

Urweg Etappe 04Gries –> Nederweg –> Brand –> Hängebrücke –> Burgstein –> Jagdhütte –> Winkle –> Aschbach/Brand –> Höfle –> Sölden
 

mehr...

Etappe 5

Urweg Etappe 05Sölden –> Erlebnismeile –> Windach Ache –> Mooserstegle –> Moos Alm –> Kühtrainschlucht –> Zwieselstein –> Sahnestüberl –> Obergurgl
 

mehr...

Etappe 6

Urweg Etappe 06Obergurgl –> Ramolhaus –> Ramoljoch –> Ramolalm –> Vent
 

mehr...

Variante: Obergurgl - Zwieselstein

VarianteObergurgl –> Seenplatte –> Nedersee –> Lenzenalm –> Zwieselstein
 

mehr...

Etappe 7

Urweg Etappe 07Vent –> Weißenkar –> Tiefenbach –> Gaislachalmen –> Bodenegg –> Zwieselstein
 

mehr...

Etappe 8

Urweg Etappe 08Zwieselstein –> Bodenegg –> Gaislachalmen –> Gampe –> Hochsölden –> Leiterbergalm –> Granstein
 

mehr...

Etappe 9

Urweg Etappe 09Granstein –> Hochwald –> Aschbach –> Pollestal –> Feuerstein –> Huben –> Duringweg –> Längenfeld
 

mehr...

Etappe 10

Urweg Etappe 10Längenfeld –> Winkelbergsee –> Wurzbergalm –> Köfels –> Arzwinkel –> Umhausen
 

mehr...

Etappe 11

Urweg Etappe 11Umhausen –> Neudorf –> Ötztaler Ache –> Östen/Hopfgarten –> Tumpen –> Habichen –> Piburger See –> Kanzel/Kluft –> Piburg –> Haderlehn –> Sautens
 

mehr...

Etappe 12

Urweg Etappe 12Sautens –> Kreuzkappele –> Sautner Forchet –> Ötzbruck –> Roppen –> Innüberquerung –> Schlierenzau –> Haiming/Magerbach –> Apfelmeile –> Haiming –> Ötztal Bahnhof

mehr...