Kletterregeln

Einfache Hinweise und Tipps, die das Klettern erleichtern und sicherer machen.

1. Mit der Ausrüstung vertraut machen 2. Partnercheck vor jedem Start
Benutze nur die normgerechte Bergsportausrüstung (CE-Zeichen) & studiere sorgfältig die Gebrauchshinweise. Kontrolliert euch gegenseitig. Anseilknoten, Gurteverschluss, Sicherungsgerät, Karabiner- Verschlusssicherung, Seilende.
3. Lass deinen Partner wissen, was los ist 4. Verhalte dich rücksichtsvoll
Kommunikation verhindert Missverständnisse, informiere deinen Partner, bevor du dich ins Seil hängst. Respektiere andere Kletterer und informiere sie über Fehler und Gefahren. Beachte bestehende Kletterverbote.
5. Schütze deinen Kopf 6. Nie Seil auf Seil
Ein Helm schützt dich vor Kopfverletzungen bei Stürzen und Steinschlag. Ablassen nur über Umlenkungen aus Metall. Nie zwei Seile in denselben Karabiner-/Topropehaken einhängen.
7. Aufwärmen vor dem Klettern 8. Volle Aufmerksamkeit beim Sichern
Gymnastik und Warmklettern schützt deine Gelenke, Muskeln & Sehnen. Das Leben deines Partners liegt in deinen Händen.
9. Keine Kletterhaken einbohren  
Das Einbohren von Kletterhaken ist ausdrücklich untersagt.