Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Almen & Hütten

Einkehrziele von urig bis modern

Auf den Sonnenterrassen und Stubenbänken der Ötztaler Almen hat Eile keinen Platz. Dafür macht sich Almöhi-Feeling breit, während die Hüttenwirte frische, regionale Schmankerl auftischen. Dass Speckknödel, Kaiserschmarrn & Co. am Berg noch besser schmecken, ist übrigens kein Gerücht. Ausprobieren kann es jeder, denn manche Alpengasthöfe, Jausenstationen und Bergrestaurants sind auch per Fahrweg oder Bergbahn erreichbar, während andere Hütten und Almen ganz klassisch nur durch Wadeneinsatz ins Sichtfeld rücken.

Die folgende Liste hält sämtliche Einkehrziele auf Ötztals Bergen parat – mit Filterfunktion für die schnelle Suche nach dem Wunschziel.

Vernagthütte

Hütten , Österreichische Küche , Regionale Küche

Sommer: geöffnet von 25. Juni 2020 bis 13. September 2020
Winter: geöffnet von 06. März 2020 bis 02. Mai 2020


Neuer Klettergarten vor der Hütte, sowie der Wanderweg zur mittleren Guslarspitze und zur Hintergrasseleckspitze.



Zur Hütte: von Vent südwestlich an den Rofenhöfen vorbei bis zur Materialseilbahn. Von dort ansteigend über den Platteibach bis Platteiegg (Wegkreuz), weiter durch das Vernagttal bis zur Brücke und rauf zur Hütte, Dauer: ca. 3 h, Höhenmeter: 850, Länge: 8 km

Übergänge: Breslauer Hütte, Hochjoch-Hospiz, Brandenburger Haus

Winter: Skiroute von Vent

Gipfel: Wildspitze (3.770 m), Fluchtkogel (3.500 m), Schwarzwandspitze (3.467 m), Hochver nagt spitze (3.550m) u.v.m.

Details T (0043) 664 1412 119

Gampe Thaya

Live-Musik/Konzerte , Vegetarische Küche , Hausmannskost , Bergrestaurant/Skihütte , Nichtraucher-Lokalität , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation

Die Hütte: Auf der Gampe Thaya werden ausschließlich heimische Produkte aus der eigenen Landwirtschaft verwendet. Genießen Sie Ötztaler Spezialitäten in gemütlichen Stuben oder auf der herrlichen Sonnenterrasse. Im „Gampe Ladele“ finden Sie alle heimischen Produkte sowie Käse von der Alm, auch zum Mitnehmen. Kinderspielplatz. Almfrühstück - auf Voranmeldung! Urige Almwirtschaft mit Kühen vom Tiroler Grauvieh und Almkäserei.


warme Küche

Ötztaler Marende und Produkte aus eigener und heimischer Landwirtschaft
Sommer: geöffnet von Mitte Juni bis Anfang Oktober
Montag Ruhetag!

Winter: geöffnet von Ende November bis Mitte April
Piste Nr. 11

Zur Gampe Thaya:



mit dem Bus bis Hochsölden, direkter Wanderweg ab Giggijoch/Bergstation. (50 min.) gemütliche Wanderung über den Sonnblick zur Gampe Thaya (40 min.)

mit dem Auto auf der Gletscherstraße bis Mautstelle, Wanderung zur Gampe Thaya (15 min.)

mit dem Auto auf der Hochsöldenstraße bis zur Kreuzung Gampe und dann gemütliche Wanderung zur Gampe Thaya (35 min.)

Bei jedem Wetter über Normalanstieg sicher zu erreichen, Winterwander weg zur Hütte (liegt an der Skipiste).

Details T +43 664 2400 246

Hohe Mut Alm

Hütten , Restaurant , Live-Musik/Konzerte , Österreichische Küche , Vegetarische Küche , Glutenfreie Küche , Bergrestaurant/Skihütte , Nichtraucher-Lokalität , Regionale Küche , Internationale Küche , Italienische Küche , Bergrestaurant/Bedienung

Am einzigartigen Bergrücken der „Hohe Mut“ bieten wir Tiroler Berggastronomie auf höchstem Niveau. Viel Holz formt die gemütliche Hütte im Tiroler Stil in den Stuben und auf der Sonnenterrasse.  Heimelige Stuben, der Weinkeller und die gesellige Bar mit offenem Kamin schaffen ein Ambiente zum Wohlfühlen.


Bedienungsrestaurant inkl. Sonnenterrasse mit regionaler Spezialitätenküche.
Faszinierender Panoramablick auf 21 Dreitausender und Gletscher.
Ausgangspunkt für leichte Wanderungen ins Rotmoos- und Gaisbergtal.
Komfortabel erreichbar mit der 8er-Gondelbahn direkt vom Ortszentrum.
Naturpark Infopoint „Gletscher – Klima – hochalpine Forschung“.
Naturjuwel Obergurgler Zirbenwald.

Details T +43 5256 6260 551

Wirtshaus am Giggijoch

Österreichische Küche , Bergrestaurant/Skihütte , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation , Internationale Küche , SB/Selbstbedienung

À la carte Restaurant in gemütlichem Ambiente mit eigener SonnenterrasseKlassiker aus der Österreichischen WirtshauskücheWirtshaus-Bar für einen entspannten SkinachmittagTischreservierung erbeten unter T +43 (0) 664 96 09 362

Details T +43 664 8198 166

Jausenstation Farst

Almwirtschaft/Jausenstation

Oberhalb der sagenumwobenen Engelswand gelegen, zählt Farst zu den ältesten Ansiedlungen des Tales. Ein faszinierendes Panorama und herzliche Gastfreundschaft sind die Belohnung für die Mühen des Aufstieges.

Wanderung:

Parkplatz: Parkplatz Mure Umhausen
Von dort flach durch Wiesen bis zum Fuß des Berges und weiter in Serpentinen hinauf zum Adlerhorst des Ötztals. 
Gehzeit: ca. 1,5 Stunden
Höhenmeter: 450
Rückweg: gleiche Route 

Ganzjährig geöffnet
Ganzjährig Dienstag Ruhetag


ganztägig warme Küche
Bergfrühstück auf Anfrage
"Adlerhorst des Ötztales"
oberhalb des Klettergartens Engelswand

Öffnungszeiten:
Info
08.02.2021 - 31.12.2021
Mo: 09:00-18:00
Di: -
Mi: 09:00-18:00
Do: 09:00-18:00
Fr: 09:00-18:00
Sa: 09:00-18:00
So: 09:00-18:00

Details T +43 650 2377 337

Lochlealm

Almwirtschaft/Jausenstation , Bergrestaurant/Bedienung

Details T +43 5254 3240

Larstigalm

Österreichische Küche , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation

Die Larstigalm liegt auf 1.777 Höhenmeter, umgeben von saftig grünen Wiesen und der Ötztaler Bergwelt. Auf der Sonnenterasse und in der urigen Gaststube werden Sie mit Ötztaler und tiroler Spezilitäten verwöhnt. Ein unvergessliches Erlebniss für Familien.   

Wanderung:

Parkplatz: Parkplatz Sennhof Niederthai (neben dem Informationsbüro)
Von dort folgt man den breiten Wanderweg leicht ansteigend entlang des Horlachbaches ins Horlachtal bis zur Larstigalm.
Alternativen ab Start Parkplatz Sennhof in Niederthai oder Retourweg: "Bergmahderweg (Sonnenweg) oder Grastalweg
Höhenmeter: 232
Gehzeit: 1 Stunde (hin & retour 2 Stunden)
Rückweg: gleiche Route, Bergmahderweg oder Grastalweg

ganztägig warme Küche
Knödelspezialitäten
Hauseigene Produkte aus eigener Landwirtschaft
täglich frische Milch
Kinderspielplatz und Streichelzoo
Wanderweg ist Kinderwagen geeignet
im Winter Rodelverleih € 3,-
Gruppen auf Anfrage

Öffnungszeiten:
Info
01.03.2021 - 05.04.2021
Mo: -
Di: 11:00-17:00
Mi: 11:00-17:00
Do: 11:00-17:00
Fr: 11:00-17:00
Sa: 11:00-17:00
So: 11:00-17:00

Details T +43 5255 5178

Schweinfurterhütte

Hütten , Österreichische Küche , Vegetarische Küche , Regionale Küche

Die Schweinfurter Hütte ist umgeben von der Ötztaler Bergwelt mit einem herrlichem Panoramablick. Die Hütte ist sehr beliebt im Sommer als Ausgangspunkt für viele Bergtouren sowie Übergänge und im Winter für Skitouren und Schneeschuhwanderungen.  

Wanderung:

Parkplatz: Parkplatz Sennhof Niederthai (neben dem Informationsbüro)
Von dort folgt man den Forstweg entlang des Horlachbaches ins Horlachtal, vorbei an der Larstigalm, an der Klein- sowie an der Großhorlachalm bis zur Schweinfurter Hütte.
Höhenmeter: 500
Gehzeit: 2 Stunden (hin & retour 4 Stunden)
Rückweg: gleiche Route, ab der Larstigalm "Bergmahderweg oder Grastalweg" möglich



ganztägig warme Küche
Tiroler Küche, frische Strudel und Kuchen
Mehrbettzimmer und Lager
Wanderweg ist Kinderwagen geeignet
im Winter Rodelverleih € 4,-
Hüttenabende & Feierlichkeiten auf Anfrage

Öffnungszeiten:
Info
01.03.2021 - 18.04.2021
Mo: 09:00-18:00
Di: 09:00-18:00
Mi: 09:00-18:00
Do: 09:00-18:00
Fr: 09:00-18:00
Sa: 09:00-18:00
So: 09:00-18:00

Details T +43 5255 5002 9

Löple Alm

Österreichische Küche , Après-Ski , Bergrestaurant/Skihütte , Nichtraucher-Lokalität , Regionale Küche , Almwirtschaft/Jausenstation , Bergrestaurant/Bedienung

Es erwartet Sie eine gemütliche Stube mit Bauernofen, eine Sonnenterrasse und ein Kinderspielplatz.

Reichhaltige, schmackhafte Almkost, ganztägig warme Küche.

Sommer: geöffnet von Mitte Juni bis Mitte September
Winter: geöffnet von Mitte Dezember bis Mitte April

Zur Löple Alm:



Wanderung von Sölden: auf beschildertem Waldweg, Dauer: 1 h. Von Hochsölden auf Wanderweg mit schöner Aussicht auf Sölden und die umliegenden Berge, über die Rettenbachalm und Mittelstation zur Löple Alm

mit der Gaislachkoglbahn bis zur Mittelstation - beschilderter Wanderweg, Restdauer: 20 min

mit dem Bike von Sölden über die Bergstraße, Länge: 6,5 km, Dauer: 1,5 h, Höhenmeter: 660
Übergänge: Bubi's Schihütte, Heidealm, Gaislachalm, Goldeggalm und Sonneckalm

Besonderheit: europäischer Wanderweg Nr. 5 führt vorbei

Details T +43 5254 3032 7

s'Dorfstüberl Burgstein

Almwirtschaft/Jausenstation , Bergrestaurant/Bedienung

Nach einer gemütlichen Wanderung über die Hängebrücke bietet sich das Dorfstüberl in Burgstein zur Einkehr an.
Eine große Panoramaterrasse laden zum Kraft tanken und Sonne baden ein.

Öffnungszeiten:
Info
01.03.2021 - 18.04.2021
Mo: -
Di: -
Mi: -
Do: -
Fr: -
Sa: -
So: -

Details T +43 5253 5213

Anzeige

  • -1°C

  • Info

  • 0/64

  • 22/176

  • Live