Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Wanderurlaub Österreich

Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen

Der nächste Wanderurlaub in Österreich ist längst überfällig? Dann nichts wie hin in das längste Seitental Tirols! 1.600 Kilometer an Wanderwegen, Steigen und Trails wollen im Ötztal unter die Sohlen genommen werden. Für kulinarische Stärkung sorgen über 100 Almen und Hütten, während 12 Aufstiegshilfen bequem in die Bergwelt führen. Welche Möglichkeiten das Tal für den Wanderurlaub bietet, präsentieren wir hier.

Wanderurlaub Familie Kinder Österreich Ötztal

Wanderurlaub mit der Familie

Manchmal ist es gar nicht so einfach, die Kids für eine Wanderung zu motivieren. Nicht aber, wenn es rechts und links der Wege so viel zu entdecken gibt. Wie entlang der familienfreundlichen Themenwege, die verstreut über das ganze Tal zu finden sind. Von A wie Apfelmeile bis Z wie Zwergerlweg reicht das spannende und naturnah inszenierte Angebot.

Themenwege erkunden

Wanderurlaub Weitwandern mehrtägig Fernwanderung Österreich Ötztal

Weitwandern im Urlaub

Immer weiter, über Grenzen hinaus: Wem eine Tageswanderung nicht genügt oder es nicht lange an einem Platz aushält, dem seien die verschiedenen Weitwandermöglichkeiten im Ötztal ans Herz gelegt. Der Ötztaler Urweg zieht seine Schleife über ca. 180 km durch das gesamte Tal, während der Ötztal Trek eine Etage höher in die Gipfelregionen führt. Der europäische Fernwanderweg E5 sprengt ohnehin alle Grenzen.

Auf den Weg machen

Wanderurlaub Bergsteigen Gipfel Österreich Ötztal

Hoch hinaus im Wanderurlaub

Im Tal der 250 Dreitausender-Gipfel fehlt es ambitionierten Wanderern und Alpinisten gewiss nicht am passenden Tourenziel. Ganz oben auf der „Da muss ich rauf“-Liste steht für viele die Wildspitze, mit 3.768 m Nordtirols höchster Berg. Erfahrene und geprüfte Bergführer bzw. Guides begleiten dich auf den steinigen (oder schneebedeckten) Wegen zu den Gipfelkreuzen.

Aufstieg beginnen

Wanderurlaub Seilbahn Gondel Österreich Ötztal

Seilbahnwandern

Wer den Blick von oben auf die imposante Bergwelt des Ötztals liebt, den Aufstieg dorthin aber weniger, der muss sich nicht plagen. Denn in den Sommermonaten sind 12 Bahnen bzw. Aufstiegshilfen in Betrieb, die komfortabel eine Etage höher führen. Von den Bergstationen führen dann viele genussvolle Wanderungen in die hochalpine Landschaft. Tipp: Die Inside Summer Card ermöglicht freie Fahrten mit den 12 Sommerbergbahnen.

Einsteigen

Noch mehr gute Gründe für den Wanderurlaub im Ötztal

Häufig gestellte Fragen zum Wanderurlaub in Österreich

Kenner sagen: Ab nach Tirol ins Ötztal! Mit 1.600 km Wanderwegen in allen Schwierigkeitsgraden und 250 Dreitausendern bildet das Ötztal ein einziges riesiges Wanderparadies. Egal ob du familienfreundliche Hütten-, Themen- und Rundwanderungen suchst oder anspruchsvolle Alpintouren oder mehrtägige Weitwanderungen wie den Ötztaler Urweg. Beim Aufstieg helfen dir 12 moderne Sommerbergbahnen, geführte Wanderprogramme und geprüfte Bergführer. Als Einkehrziele locken rund 100 urige Almen und Hütten. Manche erreicht man auch per Fahrweg oder Bergbahn, damit die Freuden eines Bergerlebnisses tatsächlich allen zugänglich sind. Spezielle Wanderunterkünfte und ausgewiesene Wander- und Bergsteigerdörfer machen das Ötztal zur ersten Wahl für Wandern in Österreich.

Das Allerwichtigste zuerst: gutes Schuhwerk. Wanderschuhe, die deinem Fuß und dem Schwierigkeitsgrad der Wanderung angepasst sind, bilden die Basis eines schönen Tages am Berg. Hochalpine Touren verlangen einen höheren Schaft, um die Knöchel zu schützen. Zusätzlich benötigst du passende Socken und am besten eine Zipp-off- Wanderhose, um flexibel für mehrere Temperaturbereiche gerüstet zu sein. Atmungsaktive, schnell trocknende Funktionskleidung und eine warme Jacke bzw. Wind- und Regenschutz gehören ebenfalls zur Grundausstattung, denn in den Ötztaler Bergen kann das Wetter rasant umschlagen. Besonders an den Tagesrandzeiten leisten auch Handschuhe und Mütze gute Dienste. Für den Kopf wählst du zwischen Mütze, Stirnband, Schildkappe oder Trekkinghut, je nach Witterung und Intensität deiner Tour.

Neben der Kleidung brauchst du einen Rucksack mit Trinkflasche, Proviant, Wanderkarte, Erste-Hilfe-Set, Sonnenschutz (auch für die Lippen), Sonnenbrille, Mobiltelefon, Stirnlampe und Taschentücher. Natürlich wird die Packliste bedeutend länger, wenn du statt einer Halbtageswanderung eine mehrtägige Hüttentour im Ötztal planst. Verstellbare Wanderstöcke komplettieren die Grundausrüstung, die du dir gerne in den Ötztaler Sportshops zusammenstellen lassen kannst.

Neben dem richtigen Schuhwerk benötigst du passende Socken und am besten eine Zipp-off- Wanderhose, um flexibel für mehrere Temperaturbereiche gerüstet zu sein. Atmungsaktive, schnell trocknende Funktionskleidung und eine warme Jacke bzw. Wind- und Regenschutz gehören ebenfalls zur Grundausstattung, denn in den Ötztaler Bergen kann das Wetter schnell umschlagen. Speziell an den Tagesrandzeiten leisten auch Handschuhe und Mütze gute Dienste. Für den Kopf wählst du zwischen Mütze, Stirnband, Schildkappe oder Trekkinghut, je nach Witterung und Intensität deiner Tour. Die Sportfachgeschäfte im Ötztal beraten dich gerne bei der Wahl der passenden Kleidung.

Zum Beispiel im Ötztal, dem längsten Seitental Tirols im Westen von Österreich. Hier haben die Vierbeiner nicht nur genügend Auslaufmöglichkeiten (gesamt stehen über 1.600 km an Wanderwegen und Steigen zur Verfügung), nein, auch die 12 Sommerbahnen befördern Hunde und in unserer Unterkunftsliste kannst du gezielt nach Hotels, Pensionen oder Appartements filtern, die Hunde erlauben.