Urlaub für Rollstuhlfahrer

Keine Einschränkung trotz Einschränkung

Körperliche Behinderung muss nicht gleichzeitig eine Einschränkung im Urlaub bedeuten. Bestes Beispiel: das Ötztal mit speziell ausgewiesenen Unterkünften, Restaurants und Ausflugsmöglichkeiten für Rollstuhlfahrer. Die richtige Information zur behindertengerechten Infrastruktur vor Ort gilt dabei als Um und Auf, damit einem entspannten Urlaub nichts im Weg steht. Denn manchmal ist eine kleine Barriere kein Problem, es nicht zu wissen allerdings schon. Immer mehr Betriebe nehmen die notwendigen Adaptierungen vor, genaue Infos liefert auch unser Service Team unter +43 (0) 57200 300.

In einem ersten Schritt dazu, haben wir im Rahmen eines LEADER Projektes bestehende Angebote aufgespürt. Dabei sind wir auf Angebote gestoßen, die wir unseren Besuchern im Rollstuhl uneingeschränkt empfehlen können. Besonders bei Unterkünften, haben wir hier die Latte hoch gelegt und nur Betriebe aufgenommen, die alle wesentlichen Anforderungen an die Benützung mit dem Rollstuhl erfüllen. Auf die eine oder andere kleinere Einschränkung, weisen wir genau hin, damit man sich vor Reiseanritt entscheiden kann, wie weit eine individuelle Benutzung dennoch in Frage kommt. Sie wissen besser wie wir, dass jeder Rollstuhlfahrer ganz unterschiedliche Bedürfnisse hat. Und wir wollten nicht grundsätzlich geeignete Betriebe gänzlich ausschließen, die die eine oder andere Anforderung nicht erfüllen.

Andere Angebote, wie Restaurants oder Freizeitattraktionen sind zwar zum Teil nicht in allen Aspekten rollstuhlgerecht, aber für einen Besuch mit dem Rollstuhl grundsätzlich geeignet. Hier haben wir jene Einrichtungen besonders hervorgehoben, die eine behindertengerechte Toilette besitzen und weitgehend stufenfrei befahrbar sind.

Daneben haben wir aber auch Orte ohne entsprechende Toiletten und mit kleinen Stufen und Hindernissen aufgelistet, weil wir denken, dass ein Besuch dennoch möglich und vor allem lohnend ist. Hier greifen wir auf die Aussagen von Rollstuhlfahrern zurück, die diese Plätze selbst besucht haben und dabei trotzdem sehr zufrieden waren. Um die wunderschöne Natur und die atemberaubende Aussicht nicht zu verpassen wollen wir unseren Besuchern auch verschiedene Ausflüge zu Hütten und Almen vorschlagen. Natürlich muss dabei mit Unannehmlichkeiten gerechnet werden.

Die unterschiedlichen Informationskategorien im Überblick:

Rollstuhltauglichkeit Von unserem Sachverständigen im Rahmen des Projektes begutachtet.
Alle wichtigen Infos liegen im Detail vor!
Rollstuhltauglichkeit Von anderen Stellen auf Rollstuhltauglichkeit geprüft (www.tirol.at).
Alle Informationen wurden von dort übernommen.
Rollstuhltauglichkeit Praxistipps: keine sachverständige Begutachtung, aber Erfahrungen aus der Praxis von Rainer bestätigen,
dass ein Besuch mit dem Rollstuhl grundsätzlich möglich ist und den Rollifahrern viel Freude bereitet.
Von Kriterien für die Weitergabe der Info wurde hier abgesehen.

 

Mit dem Rollstuhl mobil!

Mit der Bahn - Ötztal Bahnhof:

Reisen Sie mit der Bahn zur Bahnhof-Station Ötztal. Nutzen Sie das Service der Bahn für die Hilfestellungen zum Ein- und Ausstieg! Direkt am Bahnhofsvorplatz startet ein Linienbus in Richtung Obergurgl. Rollstuhlgerechter Zugang zum Vorplatz und Behindeten-Toilette vorhanden
Achtung: Zugang zum Bahnsteig nur mit Hilfestellung oder Elektrorollsuhl möglich (steile und lange Auffahrt); Die Rampe beim Zugang zum Schalterraum ist auch nur erschwert machbar.

Weitere Informationen

 

Mit dem Bus:

Das lokale Busunternehmen Ötztaler bietet eine Service Nummer für Rollstuhlfahrer:

INFO-HOTLINE +43 (0) 5254 3550

Bitte rufen Sie im Vorfeld diese Nummer an, der Busfahrer wird vorinformiert und unterstützt Sie beim Ein- und Ausstieg!

Weitere Informationen

 

Rundum betreut im Urlaub

Für Urlaubsgäste die sich für einen Urlaub im vorderen Ötztal entscheiden (Sautens – Ötz – Umhausen) bietet die Medical Health Care & Holiday Group ein besonderes Service: Von der täglichen Pflege, über die Begleitung bei Arzt- und Krankenhausbesuchen bis hin zur Sozialbetreuung und dem Verleih von Heilbehelfen.

Information und Beratung unter:
Medical Health Care & Holiday Group
Platzleweg 11  6433 Oetz  T+43 (0) 664 1111 186
info@oetztalpflege.at  www.oetztalpflege.at

 

Service für den Rollstuhl, Sanitätsbedarf

Im Tal selbst gibt es keine Stellen, zur Reparatur oder Verleihung von Rollstühlen. Informationen bei folgenden Serviceanbietern:

Sanitätshaus Heindl - T +43 (0) 732 738 31 60

 

Verleih von Hilfsmitteln, Sport- und Freizeitgeräten

Gesundheits- und Sozialsprengel Längenfeld
Unterlängenfeld 78, A-6444 Längenfeld
E-Mail: info@sprengel-laengenfeld.at

mehr Info


ÖZIV - Landesverband Tirol
Interessenvertretung für Menschen mit Behinderungen
Bürgerstraße 12/2.OG, im Innenhof, A-6020 Innsbruck
T +43 (0) 512 57 19 83

mehr Info


ALOIS PRASCHBERGER
Rolltechnik & Sport GmbH
Sebi 9, A-6342 Niederndorf
T +43 (0) 5373 42570

mehr Info

Förderleiste Logoleiste Ötztal
  • Buchen

  • 26°C

  • Info

  • 55/68

  • Live

Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.