Rennradfahren im Ötztal

Auf die Pässe!

Der Ötztaler Radmarathon – einer der berühmtesten, berüchtigtsten und begehrtesten Rennradrennen der Welt – findet bereits seit 1980 statt. Unsere Leidenschaft für den Rennradsport reicht aber noch viel weiter zurück. Wer sich die Radmarathon-Strecke von 238 km und 5.500 Hm über die Alpen nicht zutraut oder keinen der begehrten Startplätze ergattert, der kann die Pässe aber getrost an jedem anderen Tag angehen – und trifft dabei womöglich auf die Fahrer des Rennstalls BORA - hansgrohe, die im Ötztal regelmäßig ihr Trainingslager aufschlagen.

Aufsatteln zum Kühtai Rodeo

Rennradfahren im Ötztal

Der Kühtai-Sattel ist der erste und steilste Anstieg des Ötztaler Radmarathons. Mit bis zu 18% zehrt er an Lungen, Schenkeln und Wadln. Eine ganz besondere Herausforderung für Rennradler (die jedoch, wie man weiß, sehr gerne leiden) ist der Kühtai Rodeo, den jeder für sich bestreiten kann. Dreimal an einem Tag muss man dafür den Sattel erklimmen, von jeweils unterschiedlichen Ausgangspunkten: Kematen, Oetz und Haiming. Nach 120 Kilometer und 4.300 Höhenmeter hat man sich den Cowboy-Titel redlich verdient!

Zur Tour

Pässe und Genussrunden

Rennradfahren im Ötztal

Timmelsjoch

Das Timmelsjoch ist eine der schönsten Hochalpenstraßen, windet sich in spektakulärer Dreitausender-Kulisse hinauf bis auf 2.590 m, überschreitet die Grenze nach Italien und führt hinab ins Südtiroler Passeiertal – einfach sensationell!

Sölden Gletscherstraße

Gletscherstraße Sölden

Wer Superlative sammeln will, der darf die Gletscherstraße zum Rettenbachferner nicht vergessen, denn sie führt zum höchsten mit dem Rennrad erreichbaren Punkt der Alpen auf 2.830 m.

Rennradfahren Kühtai

Haimingerberg-Runde

Aber keine Sorge: Es gibt auch wunderbare Genussstrecken im Ötztal, wie beispielsweise die Haimingerberg-Runde über das Sattele – zumindest wenn man sie von Oetz angeht, von Haiming ist sie durchaus knackig.

Weitere Bike-Themen

Bike & Rad Unterkünfte

  • 13°C

  • Info

  • 37/64

  • 109/172

  • Live

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.