Radwandern im Ötztal

Großartige Erfahrungen

Der Innradweg führt einmal quer durch die Alpen und ist einer der längsten und beliebtesten Fernradwege Europas. Wir freuen uns sehr, dass inzwischen immer mehr Kenner nach Varianten suchen und im Ötztal einen der spannendsten und abwechslungsreichsten Radwege finden. Wer in Haiming abzweigt gelangt in das längste Seitental des Inntals und erlebt auf über 50 Kilometern die Diversität von fünf Talstufen!

Ab in den Süden

Wer immer weiter will, der erklimmt sogar das Timmelsjoch und gelangt so ins Südtiroler Passeiertal und bald nach Meran. Doch schon der talweite Radweg ist eine einzige Erkundungsfahrt durch ursprüngliche Natur. Er ist perfekt ausgeschildert und sorgt mit drei Ladestationen dafür, dass den eBikern auch ja nicht die Energie ausgeht.

Ötztal Radweg

Anhalten lohnt sich

Am besten geht man den Ötztal Radweg step by step an – bzw. stop by stop: Eine ganze Fülle an Ausflugszielen liegt am Wegesrand, die man weder links noch rechts liegen lassen sollte.

Wasserspaß, Wellness & Wissen

Ein besonderes Wellness-Erlebnis bietet der Aqua Dome in Längenfeld. Unweit davon wurde die Ötztaler Geschichte, Kunst und Kultur in den Ötztaler Museen aufwändig aufbereitet. In Oetz kann man mit der Bahn nach oben schweben, eine Höhenwanderung unternehmen und in der Neuen Bielefelderhütte einen sensationellen Kaiserschmarrn genießen. Genauso sollte man einen Schlenker zu einem der schönsten Bergseen der Alpen machen, dem Piburger See, oder in Umhausen zum höchsten Wasserfall Tirols, dem Stuibenfall.

Weitere Bike-Themen

Bike & Rad Unterkünfte

  • 19°C

  • Info

  • 58/64

  • 138/174

  • Live

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.