Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Almen & Almhütten Österreich

Einkehrziele
Alle Almen

Einkehrziele von urig bis modern

Auf den Sonnenterrassen und Stubenbänken der Ötztaler Almen hat Eile keinen Platz. Dafür macht sich Almöhi-Feeling breit, während die Hüttenwirte frische, regionale Schmankerl auftischen. Dass Speckknödel, Kaiserschmarrn & Co. am Berg noch besser schmecken, ist übrigens kein Gerücht. Ausprobieren kann es jeder, denn manche Alpengasthöfe, Jausenstationen und Bergrestaurants sind auch per Fahrweg oder Bergbahn erreichbar, während andere Hütten und Almen ganz klassisch nur durch Wadeneinsatz ins Sichtfeld rücken.

Almen Hütten Ötztal Wandern Bergsteigen Einkehr

Almen – ein Sehnsuchtsziel für Alltagsflüchtlinge

Egal ob urig wie auf vergilbten Schwarz-Weiß-Fotos oder modern mit viel Glas, Holz und Gespür für Design: Jede Alm im Ötztal hat ihren eigenen Charme. So wie jede Almwirtin und jeder Hüttenwirt eine einzigartige Gastfreundschaft ausstrahlen. Es muss am erfüllenden Sinn ihrer Tätigkeiten liegen, dass sie trotz langer Arbeitstage so herzlich bleiben – oft sind die Gastwirte Köche, Kellner, Bauern, Viehzüchter oder Hirten in Personalunion. Meist helfen mehrere Generationen einer Familie zusammen, um das Vieh zu betreuen, eigene Produkte wie Käse und Butter zu erzeugen und die Hütte als schönes Wanderziel herauszuputzen. Für einen Plausch mit Wanderern bleibt fast immer auch noch Zeit. Lieblingsthema? Natürlich das harte, aber schöne Leben auf der Alm!

Die folgende Liste hält sämtliche Einkehrziele auf Ötztals Bergen parat – mit Filterfunktion für die schnelle Suche nach dem Wunschziel.

Häufig gestellte Fragen zu Almhütten in Österreich

Ursprünglich handelt es sich bei den urigen Almhütten in Österreich um einfache Unterkünfte für Hirten und Senner, die den Sommer über auf dem Berg leben, um das aufgetriebene Vieh zu betreuen. Meist sind die Almhütten auf dem Berg verstreut oder stehen in einem kleinen Almdorf zusammen. Österreichs Almbauern leisten einen wichtigen Beitrag, um die wertvolle Kulturlandschaft über der Waldgrenze zu erhalten. Neben der landwirtschaftlichen Nutzung dienen Almen aber auch als Erholungsraum und Zugpferd für den heimischen Tourismus. Viele Almhütten im Ötztal führen einen Gastbetrieb und bieten Besuchern g’schmackige Hüttenkost aus eigenen oder regionalen Produkten. Lass auch du dich von der Faszination Alm anstecken!
Laut Almwirtschaft Österreich sind derzeit über 8.000 Almen im Land vermerkt. Mehr als 2.000 davon liegen in Tirol. Einen Großteil machen Galtviehalmen und gemischte Almen aus, außerdem unterscheidet man noch Melk-, Schaf- und Pferdealmen.

Das variiert natürlich nach Region, Saison und Unterkunftsart. Die Bandbreite reicht vom einfachen Matratzenlager mit Gemeinschaftsbad bis zum modernen Doppelzimmer. Sowohl Minimalisten als auch Bergliebhaber mit einem gewissen Komfortbedürfnis finden im Ötztal ein passendes Quartier. Am besten bei der Hütte deiner Wahl nachfragen, um Verpflegungsangebot & Preise zu erfahren. Tipp: Eine Reservierung ist nicht nur in der Hochsaison unbedingt zu empfehlen. Alpenvereinsmitglieder erhalten oft eine Ermäßigung!

Alle Hütten & Almen im Ötztal samt Kontaktmöglichkeiten findest du auf dieser Seite!

Einige Hütten und Almen im Ötztal werden ganzjährig bewirtschaftet. Während sie im Winter Skitourengeher oder Rodler an den warmen Ofen locken, empfangen sie Wanderer in den Sommermonaten auf der Sonnenterrasse. Vor allem bei hochgelegenen Hütten und Almen hängt der Start in die Sommersaison oft vom Wetter und der Schneelage ab. Erst wenn die Wege im Frühsommer wieder sicher begangen werden können, schließen die Hüttenwirte auf. Informiere dich am besten direkt beim jeweiligen Einkehrziel im Ötztal über die aktuellen Öffnungszeiten. Eine Liste mit Kontakten findest du auf dieser Seite.

Wiesle

Almwirtschaft/Jausenstation, Hausmannskost

Das Wiesle (1.528 m) wurde bereits vor 450 Jahren urkundlich als Schweighof erwähnt. Wurde der kleine Wiesenfleck jahrhundertelang in erster Linie landwirtschaftlich genutzt, erfreut das Wiesle inzwischen vor allem die Erholungssuchenden und Ausflügler. Sie erreichen die Hütte über den präparierten Winterwanderweg von Niederthai (Langlaufzentrum) aus. Warme Küche, Jause, großteils eigene Produkte bzw. von heimischen Bauern.Gerne können auch Hüttenabende, kleine Feierlichkeiten oder einfach ein nettes Zusammenkommen am Abend angefragt werden.

Öffnungszeiten:
Info
09.05.2024 - 06.10.2024
Mo: -
Di: 09:00-18:00
Mi: 09:00-18:00
Do: 09:00-18:00
Fr: 09:00-18:00
Sa: 09:00-18:00
So: 09:00-18:00

Details T +43 664 3419 241

Wiesle

Restaurant am Piburger See

Rollstuhlgerecht, Restaurant, Regionale Küche, Vegane Küche, Glutenfreie Küche, Österreichische Küche, Vegetarische Küche, Almwirtschaft/Jausenstation

Unser Restaurant ist ein Ort zum Ausspannen, zum „Naherholen“ und ein Ort der Begegnungen von Menschen, welche wir in einem gemütlichen Ambiente mit gutem Essen, erfrischenden Getränken und einem guten Service verwöhnen wollen. Ob frisch zubereitete Speisen im Restaurant, der Genuß einer Tasse Kaffee mit hausgemachtem Kuchen, oder ein Imbiss in unserem SB Bereich, unsere Leidenschaft ist die Gastronomie.Wolfi und sein Team freut sich auf Euren Besuch. Im September und Oktober am Freitag und Samstag Törggelen.

Details T +43 650 4743 615

piburger see

Sahnestüberl

Regionale Küche, Almwirtschaft/Jausenstation, Hausmannskost

Der am Ende des Ötztales gelegene malerische Ort Zwieselstein dient als Ausgangspunkt für so manche Bergtour. Für eine spontane, kurze und leichte Tour eignet sich eine Wanderung zum Sahnestüberl. Ein idealer Treffpunkt um Tiroler Spezialitäten und Schmankerln zu probieren. Im Winter werden am Abend Gerichte zu unterschiedlichen Themen angeboten.

Öffnungszeiten:
Info
14.06.2024 - 15.09.2024
Mo: 11:00-18:00
Di: -
Mi: 11:00-18:00
Do: 11:00-18:00
Fr: 11:00-18:00
Sa: 11:00-18:00
So: 11:00-18:00

Details T +43 5254 2183

Winter 1

Waldcafe Stuböbele

Regionale Küche, Almwirtschaft/Jausenstation, Hausmannskost

Auszeit nehmen – Wohlfühlen – gut gehen lassenDrei Attribute die einen Besuch im Stuböbele perfekt beschreiben.Das Waldcafé Stuböbele liegt am Weg zum höchsten Wasserfall Tirols dem Stuibenfall. Die Gaststätte überzeugt mit freundlichem Personal und traditioneller Küche.Wanderung:Parkplatz: Bischoffsplatz UmhausenVon dort den breiten Wanderweg vorbei am Ötzi-Dorf und Greifvogelpark leicht ansteigend ca. 30 Minuten bis zum Waldcafé Stuböbele.Höhenmeter: 100Rückweg: gleiche Route oder Steppsteig - Dorfzentrum - BischoffsplatzGeschlossene Gesellschaften ab 18:00 Uhr möglich - mindestens 25 Personen(Rippchen, Schweinshaxe, Spanferkel, Grillabend oder Menüauswahl auf Vorbestellung), Reservierung erforderlich unter T +43 (0) 664 9233 916 Jeden Freitag und Sonntag „Stuböbele Frühstück“ von 7:30 - 10:30 Uhr, Reservierung erforderlich unter T +43 (0) 664 9233 916

Öffnungszeiten:
Info
14.03.2024 - 31.10.2024
Mo: -
Di: -
Mi: -
Do: 11:00-17:00
Fr: 11:00-17:00
Sa: 11:00-17:00
So: 11:00-17:00

Details T +43 664 9233 916

Waldcafe Stuböbele Herbst

Bergzauber

Restaurant, Regionale Küche, Nichtraucher-Lokalität, Après-Ski, Glutenfreie Küche, Österreichische Küche, Vegetarische Küche, Bergrestaurant/Bedienung, Bergrestaurant/Skihütte, Almwirtschaft/Jausenstation, Hausmannskost

Ein herzliches Willkommen im Bergzauber in Sölden. Es erwartet Sie eine herzliche und romantische Hütten-Atmosphäre. Die Hütte liegt direkt an der Talabfahrt Gaislachkogl und ist Apres-Ski-Treff für die Skifaher im Winter und Nahe am Panoramaweg für die Wanderer und Fußgänger. Außerdem bietet die Hütte eine grandiose Aussicht über den Ort. Weitum bekannt für eine hervorrangende Küche, in rustikalem und doch stilvollem Ambiente wird mehr als nur Hüttenkost serviert.Der Bergzauber bietet für jedes Fest einen stimmungsvollen Rahmen - wie Hüttenabend, Polterabend, Weihnachtsfeier, Taufe, Geburtstagesfeste. Vom Buffet bis zum Gala Menü, das Fest soll auch kulinarisch unvergesslich bleiben.

Öffnungszeiten:
Info
08.06.2024 - 15.09.2024
Mo: -
Di: -
Mi: 12:00-21:00
Do: 12:00-21:00
Fr: 12:00-21:00
Sa: 12:00-21:00
So: 12:00-21:00

Details T +43 5254 3217

Bild1

Schweinfurter Hütte

Regionale Küche, Österreichische Küche, Vegetarische Küche, Hütten

Die Schweinfurter Hütte ist umgeben von der Ötztaler Bergwelt mit einem herrlichem Panoramablick. Die Hütte ist sehr beliebt im Sommer als Ausgangspunkt für viele Bergtouren sowie Übergänge und im Winter für Skitouren und Schneeschuhwanderungen.  Wanderung:Parkplatz: Parkplatz Sennhof Niederthai (neben dem Informationsbüro)Von dort folgt man den Forstweg entlang des Horlachbaches ins Horlachtal, vorbei an der Larstigalm, an der Klein- sowie an der Großhorlachalm bis zur Schweinfurter Hütte.Höhenmeter: 500Gehzeit: 2 Stunden (hin & retour 4 Stunden)Rückweg: gleiche Route, ab der Larstigalm "Bergmahderweg oder Grastalweg" möglich- ganztägig warme Küche- Tiroler Küche, frische Strudel und Kuchen- Mehrbettzimmer und Lager- Wanderweg ist Kinderwagen geeignet- im Winter Rodelverleih € 4,-- Hüttenabende & Feierlichkeiten auf Anfrage

Öffnungszeiten:
Info
14.06.2024 - 06.10.2024
Mo: 08:00-22:00
Di: 08:00-22:00
Mi: 08:00-22:00
Do: 08:00-22:00
Fr: 08:00-22:00
Sa: 08:00-22:00
So: 08:00-22:00

Details T +43 5255 5002 9

Schweinfurter Hütte Winter

Hochstubaihütte

Regionale Küche, Hütten

Bitte bachtet bei Eurer Toureplanung für die Wintersaison 2022/2023, dass der Winterraum an der Hochstubaihütte NICHT für Übernachtungen zur Verfügung steht. Der Grund sind Probleme und Verzögerungen im Bauablauf.

Details T +43 720 920305

Aussicht von der Hochstubaihütte

Winnebachseehütte

Bergrestaurant/Bedienung, Almwirtschaft/Jausenstation, Hütten

Die Winnebachseehütte liegt auf einer Seehöhe von 2361 m! Ausgangspunkt: Gries/Abzweigung Winnebach, Gehzeit: 2 h6 Betten2 Mehrbettzimmer (à 4/5 Pers.)22 Lager (à 6/8/8 Pers.)9 WinterräumeRucksacktransport für Übernachtungsgäste möglichDie Hütte: eine urige, gemütliche Alpenvereinshütte mit familiärer Atmosphäre. Wunderbar gelegen am Winnebachsee, umgeben von Berggipfeln und einem gewaltigen Wasserfall. Ein Ausflugsziel für die ganze Familie und für jene, die von Hütte zu Hütte wandern wollen. Im Sommer ein Stützpunkt für Bergsteiger, im Winter für Schitourengeher. Klettergarten in Hüttennähe.Übergänge: Schweinfurter Hütte ca. 5 h, Westfalenhaus ca. 3 h, Amberger Hütte über Gries ca. 4 h oder über Gaislehnscharte ca. 5 h (Gletschererfahrung!)Gipfeltouren: Gänsekragen ca. 1,5 - 2 h, Hoher Seeblaskogel ca. 3 h. Mit Bergerfahrung und Gletscherausrüstung: Breiter Grieskogel ca. 3 - 4 h, Winnebacher Weißkogel ca. 3 - 4 h, Hohe Winnebachspitze ca. 3 h, Bachfallenkopf ca. 3 h (Alpinerfahrung).

Öffnungszeiten:
Info
21.06.2024 - 03.10.2024
Mo: 10:00-18:00
Di: 10:00-18:00
Mi: 10:00-18:00
Do: 10:00-18:00
Fr: 10:00-18:00
Sa: 10:00-18:00
So: 10:00-18:00

Details T +43 5253 5197

winnebach5

Erlanger Hütte

Regionale Küche, Österreichische Küche, Hütten

Die Erlanger Hütte erwartet Sie mit traditionellem Flair, gemütlicher Stube und Holzofen. Ausgezeichneter, hausgemachter Tiroler Kost und herrliche Lage in hochalpiner Landschaft direkt am Wettersee.Wanderwege:- Von Umhausen (1.031 m) über Vordere Leierstalalm (1.798 m) ca. 5 hoder mit dem Taxi bis zum Weg unterhalb der Vorderen Leierstalalm, dann ca. 2,5 h - Von Tumpen (937 m) über Gehsteigalm (1.894 m) ca. 5 hoder mit dem Taxi zur Gehsteigalm, dann ca. 3 h- Von Roppen im Oberinntal (724 m) zur Maisalm (1.631 m) ca. 2 h von dort über den Forchheimer Weg ca. 6 hTaxi Scharfetter, T +43 (0) 5255 5858Gipfeltouren: Wildgrat, Kreuzjöchlspitze, FundusfeilerÜbergänge: Ludwigsburger Hütte, Frischmannhütte, Hochzeigerhaus.- Betten (8) - Matratzenlager (40)-Tiroler Küche mit Zutaten aus der Region- Spezialitäten: Lammbraten, Steinbockragout- Mitglied der DAV-Kampagne „So schmecken die Berge"

Öffnungszeiten:
Info
21.06.2024 - 15.09.2024
Mo: 08:00-19:00
Di: 08:00-19:00
Mi: 08:00-19:00
Do: 08:00-19:00
Fr: 08:00-19:00
Sa: 08:00-19:00
So: 08:00-19:00

Details T +43 664 3920 268

Erlanger Hütte

Brunnenkogelhaus

Regionale Küche, Nichtraucher-Lokalität, Vegane Küche, Glutenfreie Küche, Österreichische Küche, Vegetarische Küche, Hausmannskost, Hütten

Wir befinden uns direkt am Gipfel des 2.738 m hohen Brunnenkogel in Sölden, umgeben von den Stubaier und Ötztaler Alpen. Das einzigartige Bergpanorama ist wohl kaum auf einer anderen Hütte zu finden wie hier am Brunnenkogelhaus. Ob Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang - es ist immer ein unvergessliches Erlebnis.Wanderung:von Sölden - Moos über den Brunnenberg zum Brunnenkogel, Dauer: ca. 3,5 hvon Fiegl's Gasthaus zum Brunnenkogelhaus, Dauer: 2,5 - 3 hvon der Windachalm zum Wannensee auf den Wannenkarsattel zum Rötekogel. Weiter über den Hinteren Brunnenkogel zum Brunnenkogelhaus, Dauer: ca. 4,5 hvom Timmelsjoch über den Grat entlang zum Brunnenkogelhaus, man sollte trittsicher und schwindelfrei sein, Dauer: ca. 4 - 5 hSommer: geöffnet von Mitte Juni bis Ende Septemberkein Ruhetag!gutbürgerliche Kücheganztags warme MahlzeitenHP möglich12 Lager, 12 Betten, DuscheDie Hütte: 2007 neu erbaut bietet das Brunnenkogelhaus auf Söldens stiller Seite neben dem einzigartigen Bergpanorama auch eine Sonnenterrasse und eine gemütliche Stube. Die Hütte eignet sich bestens für Geburtstagsfeiern, Schulausflüge u. v. m.!

Öffnungszeiten:
Info
22.06.2024 - 21.09.2024
Mo: 07:00-00:00
Di: 07:00-00:00
Mi: 07:00-00:00
Do: 07:00-00:00
Fr: 07:00-00:00
Sa: 07:00-00:00
So: 07:00-00:00

Details T +43 664 1234 206

Bild

Anzeige