Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Themenweg empfohlene Tour

Schatzsuche Vent Ramolalm

Themenweg · Vent geschlossen
Logo Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wegweiser Ramolalm
    Wegweiser Ramolalm
    Foto: Nicole Klotz, Ötztal

Diese Schatzrunde führt dich etwas bergauf zur unbewirtschafteten Ramolalm. Durch einen wunderschönen Wald hindurch kommt man auf ebene Wiesen und genießt den wunderschönen Ausblick auf die rundumliegenden Berge. Manchmal sieht man Weidetiere in der Nähe und mit viel Glück beobachtet dich ein Adler von ganz weit oben.  

geschlossen
mittel
Strecke 2,3 km
2:00 h
326 hm
326 hm
2.218 hm
1.892 hm

Wie findest du deinen Schatz?

Entlang der eingezeichneten Route befinden sich kleine Caches (Schatzboxen). In jedem Cache findest du Geheimbuchstaben. Trage alle Buchstaben in deine Schatzkarte ein. Nur wer alle Buchstaben gesammelt hat, kann daraus das Lösungswort bilden. Mit diesem Lösungswort kannst du dir in der Information Vent ein Geschenk abholen! (Für Kinder bis 16 Jahre). 

Autorentipp

Hier in Vent gibt es noch andere Caches, vielleicht hast du Zeit diese auch zu suchen?

Profilbild von Nicole Klotz
Autor
Nicole Klotz
Aktualisierung: 08.04.2024
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.218 m
Tiefster Punkt
1.892 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 5,68%Pfad 75,12%Straße 19,20%
Asphalt
0,1 km
Pfad
1,7 km
Straße
0,4 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Gute Wanderschuhe, trittsicherheit. Kleine Kinder an die Hand bei ein paar Stellen. 

Start

Information Vent
Koordinaten:
DD
46.862108, 10.916020
GMS
46°51'43.6"N 10°54'57.7"E
UTM
32T 646039 5191623
w3w 
///erzieher.ausklingen.kauf

Ziel

Information Vent

Wegbeschreibung

Das Bergsteigerdorf Vent liegt auf 1.895 Meter, dort startest du direkt bei der Information Vent deine Wanderung. Du läufst durch den Ort Richtung Seilbahn, überquerst die Brücke und steigst in den Weg Richtung Ramolalm ein. Gleich am Beginn siehst du eine Bank und vielleicht findest du hier den ersten Cache?

Nun gehts weiter Richtung Ramolalm (2.215 Meter), die nicht mehr bewirtschaftet wird.  Zuerst gehts jetzt etwas steiler den Berg hoch. Ein schmaler Wanderweg führt dich durch den Wald. Lauf nicht am Cache 2 vorbei, der sich etwas rechts im Wald versteckt. Schon bald ereichst du eine Lichtung und von da an ist es nicht mehr so steil. Während der Wanderung kannst du die Berge rundherum bestaunen: Similaun (3.599 Meter), die Talleitspitze (3.406 Meter) und auch die Ötztaler Wildspitze (3.768 Meter). Da und dort steht ein Bänkchen, damit du die Aussicht genießen kannst oder auch einen Fotostop einlegen kannst. 

Bist du nun an der Lichtung angekommen gehts wieder etwas bergauf und bald kannst du Cache 3 und auch 4 finden. Desto höher du wanderst, desto weniger Bäume stehen hier, aber Cache 5 hat sich ein besonderes Versteck gesucht. Ab hier findest du nur mehr vereinzelte Bäume und begegnest vielleicht ein paar Ziegen oder anderen Tiere.  Der schmale Wanderweg führt dich über Stock und Stein und du erreichst auch gleich Cache 6 und 7. Wieder etwas weiter kommt dann noch einmal ein kurzer Anstieg bis du schlußendlich die Ramolalm auf einer flachen Wiese erreichst. Hier bist du oberhalb von Vent und genießt den Ausblick auf die Berge und das Tal. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Ötztal Bahnhof nach Vent, Umstieg in Sölden oder Zwieselstein nötig. 

Anfahrt

Die B186 nach Zwieselstein und dann abzweigen nach L240 nach Vent nehmen. 

Parken

In Vent bei der Bergbahn oder vor der Ort. Parkplatz gebührenpflichtig.

Koordinaten

DD
46.862108, 10.916020
GMS
46°51'43.6"N 10°54'57.7"E
UTM
32T 646039 5191623
w3w 
///erzieher.ausklingen.kauf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe, Jause und etwas zu Trinken einpacken. 

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Schatzsuche Vent Feldkögele - Runde
  • Wasserläufer Mutsbühl Vent
  • Themenweg Obergurgler Zirbenwald
  • Themenweg mit Audioguide: Rotmoostal - Obergurgl
  • Genusswandern zum Gaislacher See – Genusszeit ice Q
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,3 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
326 hm
Abstieg
326 hm
Höchster Punkt
2.218 hm
Tiefster Punkt
1.892 hm
Hin und zurück aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  hm
Abstieg  hm
Höchster Punkt  hm
Tiefster Punkt  hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.