Schneeschuh- & Winterwandern

Alternative mit Aha-Effekt

Es geht auch auf die sanfte Tour – der Sport im Winter. Wandern verliert auf schneebedeckten Wegen keinesfalls seinen Reiz, ganz im Gegenteil. Ob auf eigene Faust, mit der Familie, in geführten Gruppen oder gar auf Schneeschuhen, im Ötztal kommt man auf den Geschmack.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Winterwandern

Vent Rodelweg Stableinalm

Winterwandern · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Vent Rodelweg Stableinalm
1950 2100 2250 2400 2550 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

leicht
4,4 km
1:30 h
500 hm
0 hm

Wer länger als bloß einen Tag in Vent verbringt, kommt an einem Besuch der Stabeleinalm(2.365m) nicht vorbei: Der Fleck gehört zu den schönsten des Ötztals. Dabei sind es gerade mal 500 Höhenmeter, die die Alm vom Dorf trennen. Von der Venter Dorfbrücke (P9) schraubt sich der breite Gehweg in fünf nicht allzu steilen Kehren höher und schneidet dabei durch freies Gelände oberhalb der Baumgrenze, was freie Blicke garantiert. Da sich der Aufstiegshang nach Osten orientiert, gibt es bereits ab dem frühen Morgen Sonne. 1,5h dauert der Anstieg, die Belohnung fällt vielfach aus: Der Anblick der gegenüberliegenden Dreitausender wie Ramolkogel, Firmisanschneide und Talleitspitze beeindruckt immer wieder auf's Neue. Tief unten an der Schnittstelle dreier Täler liegt das kleine 160-Einwohner-Dorf Vent. In den letzten Jahrzenten wehrten sich die Venter erfolgreich gegen touristische Großprojekte-zugunsten einer unglaublichen Natur. Welchen Schatz sich die Bewohner damit bewahrt haben, zeigt jeder Meter, den wir höher steigen. Eine Einkehr auf der Stableinalm krönt den Ausflug. Hinunter geht es per Lift (Sessellift ab Stabeleinalm), zu Fuß oder mit dem Rodel: ein 5 km langer Parcours führt in langen Kehren durch hochalpine Kulisse zurück ins Tal. Aufstieg Stableinalm: Von der Kirche ortseinwärts bis zur Brücke (Ausfahrt P9) laufen, dort rechts ab über die Skiabfahrt (am Rand halten) nach 500m wieder rechts und auf breitem Weg in Kehren zur Stableinalm. (2.365m)

 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2355 m
Tiefster Punkt
1884 m

Sicherheitshinweise

Bitte Informieren Sie sich vor Antritt des Winterwanderweges über die Wegverhältnisse und Status des jeweiligen Wegs bei Ötztal Tourismus.

 

Ötztal Tourismus
T +43 5 72 00 260
info@oetztal.com

Ausrüstung

Das Tragen von Wanderausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, knöchelhohe Bergschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze und ev. Handschuhe wird empfohlen! Wichtig ist auch die Mitnahme ausreichender Verpflegung sowie eines Erste-Hilfe-Pakets, einem Handy und ev. einer Wanderkarte.

 

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Winterwandern im Ötztal: https://www.oetztal.com/winterwandern

Start

Kirche Vent (1883 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.860390, 10.914710
UTM
32T 645944 5191429

Ziel

Stableinalm

Wegbeschreibung

Wer länger als bloß einen Tag in Vent verbringt, kommt an einem Besuch der Stabeleinalm(2.365m) nicht vorbei: Der Fleck gehört zu den schönsten des Ötztals. Dabei sind es gerade mal 500 Höhenmeter, die die Alm vom Dorf trennen. Von der Venter Dorfbrücke (P9) schraubt sich der breite Gehweg in fünf nicht allzu steilen Kehren höher und schneidet dabei durch freies Gelände oberhalb der Baumgrenze, was freie Blicke garantiert. Da sich der Aufstiegshang nach Osten orientiert, gibt es bereits ab dem frühen Morgen Sonne. 1,5h dauert der Anstieg, die Belohnung fällt vielfach aus: Der Anblick der gegenüberliegenden Dreitausender wie Ramolkogel, Firmisanschneide und Talleitspitze beeindruckt immer wieder auf's Neue. Tief unten an der Schnittstelle dreier Täler liegt das kleine 160-Einwohner-Dorf Vent. In den letzten Jahrzenten wehrten sich die Venter erfolgreich gegen touristische Großprojekte-zugunsten einer unglaublichen Natur. Welchen Schatz sich die Bewohner damit bewahrt haben, zeigt jeder Meter, den wir höher steigen. Eine Einkehr auf der Stableinalm krönt den Ausflug. Hinunter geht es per Lift (Sessellift ab Stabeleinalm), zu Fuß oder mit dem Rodel: ein 5 km langer Parcours führt in langen Kehren durch hochalpine Kulisse zurück ins Tal. Aufstieg Stableinalm: Von der Kirche ortseinwärts bis zur Brücke (Ausfahrt P9) laufen, dort rechts ab über die Skiabfahrt (am Rand halten) nach 500m wieder rechts und auf breitem Weg in Kehren zur Stableinalm. (2.365m)

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

 

Anfahrt

Vent liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

 

Parken

In Vent stehen folgende Parkmöglichkeiten zur Verfügung:

Vor dem Ort und bei der Talstation vom Sessellift (kostenpflichtig)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Bestens präpariert - der Rundwanderweg um Vent
    Winterwanderweg Rund um Vent
  • Wunderschöne Wanderung ins Niedertal
    Winterwanderweg Niedertal - Bergsteigerdorf Vent
  • Winterwandern in Vent
    Winterwanderweg Vent
  • Winterwandern im Bergsteigerdorf Vent
    Winterwanderweg Rofenhöfe im Bergsteigerdorf Vent
  • Winterwanderweg Obergurgl
  • Schönwieshütte
  • Naturdenkmal Zirbenwald
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,4 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
0 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • Buchen

  • 22°C

  • 0–72 cm

  • Info

  • Live

Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.