Vent, 1.900 m

Das Bergdorf Tirols

Der idyllische Ort Vent liegt inmitten einer herrlichen Bergwelt, umgeben von mächtigen Gipfeln und eisigen Gletschern. Auf markierten Wegen von Hütte zu Hütte und über weite Gletscher wandern. Dort wo das Ötztal aufhört, beginnt ein Tourengebiet im Großformat. Wanderer und Bergsteiger durchqueren das Gebiet auf grandiosen, erlebnisreichen Routen.

Bergdorf mit Geschichte

Mit einer urkundlichen Erwähnung aus dem Jahr 1241 beginnt die Geschichte von Vent. Bereits im 18. Jahrhundert kamen Touristen hierher. Bekannt wurde das Dorf durch den Gletscherpfarrer Franz Senn, einer großen Persönlichkeit des Ötztales, Begründer des alpinen Tourismus und Mitbegründer des deutsch-österreichischen Alpenvereins.

Wildspitze - 3.774 m

Das Bergerlebnis steht im Mittelpunkt. Die Gletscher machen das Naturschauspiel perfekt - steigen Sie hinauf von blühenden Wiesen ins ewige Eis - gewinnen Sie Eindrücke, die unvergesslich bleiben. Stille und Ruhe sind die Markenzeichen des Dorfes. Die ganze Szenerie wird dominiert von Tirols höchstem Berg, der 3.774 Meter hohen Wildspitze.


Obergurgl-Hochgurgl

www.vent.at
Download Ortsinformation Vent (pdf Format)