Langlaufen im Ötztal

185 km Skating und klassische Loipen

Vom Anfänger bis hin zum Profi kann jeder auf den rund 185 km Skating- und klassischen Höhenloipen in Niederthai und Gries bei Längenfeld, sowie auf dem Loipennetz durch das weite Tal bei Längenfeld und Umhausen seinen Stockeinsatz perfektionieren.

Tiroler Langlaufspezialisten

Region Ötztal

Als Region der „Tiroler Langlaufspezialisten“ dürfen Sie das Beste von uns erwarten: Vom weitläufigen, schneesicheren Loipenangebot bis zur kompetenten Beratung und komfortablen Infrastruktur. In Ihrem Langlaufurlaub bei den Tiroler Langlaufspezialisten erwartet Sie ein einmaliges Angebot mit ausgezeichnetem Service und bester Qualität. Zu den Standards gehören beispielsweise ein Gesamtloipennetz von mindestens 50 Kilometern mit serviceorientierter Infrastruktur beim Einstieg in die Hauptloipe sowie Langlaufkurse für Anfänger, Fortgeschrittene und sportlich ambitionierte Langläufer. Die Angebote der qualitätsgeprüften Langlaufunterkünfte liefern die optimale Grundlage für Ihren Urlaub auf und abseits der Loipe.

Im Ötztal finden Sie Betriebe, die die Langlaufleidenschaft leben und bei denen Sie bestens untergebracht sind:

Langlaufen in Ochsengarten

Loipenbeschreibung

Die Ochsengartener Rundloipe führt durch den Wald Richtung Kühtai über die Landesstraße und den Nederbach. Retour gehts auf der rechten Talseite.

Ochsengartener Rundloipe
Länge: 3 km, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Beschreibung: Rundloipe im leichten Schwierigkeitsgrad mit einer Länge von 3 km. Die Loipe eignet sich sowohl für den klassischen, wie den Skatingstil. Einstiegsmöglichkeiten bei der Schule (Haupteinstieg), gegenüber dem Gasthof Waldesruh und gegenüber dem Gasthof Burkert, sowie neben dem Skilift Balbach in Ochsengarten.

Loipenangebot Detailansicht 

Langlaufen in Umhausen

Loipenbeschreibung

Stuibenfallloipe
Länge: 6 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beschreibung: Der Einstieg erfolgt beim Parkplatz Badesee. Die Strecke führt unterhalb vom Ötzi-Dorf vorbei - durch den Wald hinaus - direk tauf die Wiesen von Umhausen. Diese attraktive Loipe besitzt anspruchsvolle Bereiche, jedoch keine schwierigen Abfahrten.
Tauferpuit Runde
Länge: 2 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Beschreibung: Der Einstieg erfolgt beim Parkplatz Badesee. Ideal für Kurzstreckenläufer und Cruiser mit leichten Anstiegen und Abfahrten.
Ötzi Dorf Runde / Nachtloipe
Länge: 1 km, klassisch, Beleuchtet
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beschreibung: Vorbei beim Ötzi-Dorf-Tiergehege über die flachen Felder. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag beleuchtet auf einer Länge von 1 km.

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag ist die Ötzi Dorfloipe in Umhausen von 17:00 - 22:00 Uhr beleuchtet.
Tumpen/Lehn-Platzl
Länge: 5 km, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Beschreibung: Der Einstieg erfolgt beim Parkplatz des Klettergartens Engelswand. Diese Loipe besitzt eine einfache Loipenführung am Talboden. Ideal für Anfänger und Genießer - ruhiger Verlauf über die langen Felder von Tumpen und Lehn-Platzl.

Loipenangebot Detailansicht 

Langlaufen in Niederthai

Loipenbeschreibung

Schnupperbiathlon für Jedermann
Jeden Donnerstag von 13.00 – 15.00 Uhr findet ein Schnupperbiathlon in Niederthai statt.

Ob Anfänger oder Profi – jeder kann sein Können ausprobieren. Unter Anleitung der Sportschützengilde der Gemeinde Umhausen werden Sie in die Kunst des Schießens eingeführt. Fühlen Sie sich wie ein Biathlet.

Frühloipe
Länge: 1,5 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beschreibung: Der Einstieg erfolgt beim Fußballplatz (Parkmöglichkeiten vorhanden). Die Loipe führt entlang des Waldes rund um den Fußballplatz herum. Beim ersten Stück der Loipe geht es bergauf – eine leichte Abfahrt führt direkt in die Wiesen von Niederthai.

 

Sonnenplateauloipe / Nachtloipe
Länge: 6 km, skaten, klassisch - Beleuchtet
Schwierigkeitsgrad: leicht
Beschreibung: Der Einstieg erfolgt beim Parkplatz in Lehen. Die Sonnenplateauloipe führt auf einer Länge von 6 km direkt auf das Sonnenplateau von Niederthai sanft anstiegend - abfallend durch die Wiesen. Vorbei an den Häusergruppen von Niederthai oder auch am Waldrand bietet sich immer wieder die Möglichkeit kurz innezuhalten und das Panorama zu genießen.

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag ist die Sonnenplateauloipe in Niederthai von 17:00 - 22:00 Uhr beleuchtet.
Horlachtalloipe
Länge: 10 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beschreibung: Der Einstieg erfolgt beim Parkplatz Ötztal Tourismus, Information Niederthai. Den ersten Kilometer geht es bergauf - nach einer sanften Abfahrt und einem kleinen Flachstück überquert man den Hochlachbach. Jetzt geht es einen Kilometer immer leicht bergauf durch das Horlachtal. Der Langläufer quert nach der Abfahrt wieder den Horlachbach - nach einem kurzen steilen Anstieg befindet man sich wieder auf dem Sonnenplateau von Niederthai.
Matau-Loipe
Länge: 3 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: schwer
Beschreibung: Der Einstieg erfolgt bei der Kirche. Der erste Kilometer geht leicht bergab bis zum Gasthof Stuibenfall - ab hier geht es gemütlich am Horlachbach entlang. Der Retourweg steigt zwei Kilometer immer leicht auf das Sonnenplateau Niederthai. Eine kurze Abfahrt bringt uns zurück zum Ausgangspunkt.
Tauferbergloipe
Länge: 3 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: schwer
Beschreibung: Der Einstieg erfolgt beim Parkplatz in Lehen. Auf den ersten 1,5 km gilt es 100 Höhenmeter, die durch einen Wald führen, zu überwinden. Eine schnelle Abfahrt mit Steilstücken und Spitzkehren führt uns zurück zum Ausgangspunkt - für Spitzenlangläufer bietet sich eine Abfahrt über den Wolfsegglift an.

Loipenangebot Detailansicht 

Langlaufen in Längenfeld

Loipenbeschreibung & Kurse

In Sachen Wintersport begeistert der Ort am langen Feld besonders Langläufer. Auf 1.200 Metern Seehöhe erwartet Freunde des nordischen Parade-Sportes ein wahres Paradies mit 50 Kilometern gepflegten Loipen (ausgezeichnet mit dem Tiroler Loipen-Gütesiegel!). Besonders die Weite des Talbeckens ermöglicht die Anlage großzügiger Schleifen. Die Benutzung aller Loipen im Ötztal ist für unsere Gäste kostenlos.

Schnupperbiathlon für Jedermann - Jeden Mittwoch von 14 - 16 Uhr.
Ob Anfänger oder Profi – jeder kann sein Können ausprobieren. Unter professioneller Anleitung der Schischule Gries werden Sie in die Kunst des Schießens eingeführt. Fühlen Sie sich wie ein Biathlet mit original Steyr Biathlon Gewehren. mehr Info

Längenfeld Gries
30 km klassisch 10 km klassisch
14 km skating 5 km skating

 

Langlauf-Schnupperkurs
Wann: Montag, 11.00 Uhr
Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen
Dauer: ca. 2 Std.
Veranstalter: Ötztal Tourismus
Anmeldung: Ötztal Tourismus, Information Längenfeld (Vortag)
Ausrüstung: Langlaufausrüstung
Preis: € 10,-  pro Person

 

Loipenbeschreibung Längenfeld

Skating Loipe Längenfeld - Huben
Länge: 13 km, skaten
Schwierigkeitsgrad: leicht
Start/Ziel: Camping Ötztal
Beschreibung: Vom Startpunkt, Camping Ötztal, über die Fußgängerbrücke und weiter in Richtung Oberried - dann leicht ansteigend in südlicher Richtung zur Pestkapelle bis sich der Rundkurs bei der Fußgängerbrücke wieder schließt - ab hier verläuft die Skatingspur parallel zur Streckenführung Längenfeld - Süd. Der Rückweg führt über hügeliges Gelände bis zur Brücke in Runhof - die letzten Kilometer in derselben Spur wie am Hinweg bis zum Camping Ötztal.
Längenfeld - Au
Länge: 3 km, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Start/Ziel: Hotel Bergwelt, Au
Beschreibung: Vom Parkplatz des Hotel Bergwelt in Au führt die anfangs flache Spur bis nach Nößlach - von dort leitet der Rundkurs abwechselnd sanft an- und absteigend über eine Weidelandschaft wieder retour zum Ausgangspunkt. Aufgrand der starken Sonneneinstrahlung nur bedingt befahrbar.
Längenfeld Nord
Länge: 9 km, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Start/Ziel: Camping Ötztal
Beschreibung: Vom Startpunkt verläuft die Loipe entlang eines kurzen Waldstücks über Felder bis zur Oberrieder Straße, die überquert wird - dann rechtsseitig der Ache bis nach Dorf-Espan - von hier führt die Loipe durch einen idyllischen Birkenwald und zum Schluss etwas ansteigend bis zur Wende bei der "Winkler Brücke" (von hier Verbindungsloipe als Zubringer zur Loipe "Au") - nun zieht die Spur der Ötztaler Ache entlang nach Süden. Die Oberrieder Schleife führt knapp unterhalb der Pestkapelle vorbei - nach einer kurzen Abfahrt erreicht man über die Fußgängerbrücke das Ziel beim Campingplatz.
Längenfeld Süd
Länge: 11 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Start/Ziel: Camping Ötztal
Beschreibung: Vom Startpunkt, Camping Ötztal, führt die Spur über die Fischbachbrücke und dann sehr flach verlaufend zum Ortsteil Astlehn bis zur Brücke in Runhof - nach der Überquerung der Ötztaler Ache geht's weiter südwärts Richtung Huben - nach der Wende in Huben quert die Loipe den Zufahrtsweg zum Funpark - im folgenden Waldstück verläuft die Loipe in kupiertem Gelände und wiederum bis zur Runhof-Brücke. Bei Astlehn wechselt man nochmals die Acheseite - durch einen romantischen Wald führt die Spur zur Fußgängerbrücke und weiter in Richtung Ziel.

Loipenangebot Detailansicht 

Langlaufen in Sölden

Loipenbeschreibung Sölden

Langlaufen in Sölden: Entdecken Sie die traumhaft weiße Winterlandschaft auf den Langlaufskiern.

Untersölden
Länge: 5 km, klassisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beschreibung: Der Start dieser klassischen Loipe ist hinter dem Hotel Sölderhof. Sie führt oberhalb der Weiler Rechenau, Schmiedhof entlang der Wiesen bis nach Kaisers und wieder retour. Auf dieser mittelschweren Loipe müssen auch kleinere Abfahrten und Anstiege bewältigt werden.
Hofer Böden
Länge: 3 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Beschreibung: Südlich des Central Spa Hotel startet diese leichte Loipe -> die Loipe führt Sie über die flachen Wiesen der Hofer-Böden -> Sie überqueren auf einer Loipenbrücke die Ötztaler Ache und laufen weiter über die Windauer Wiesen, bevor sie über die Brücke zum Ausgangspunkt zurückgelangen.
Zwieselstein
Länge: 7 km, skaten, klassich
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beschreibung: Sie starten südlich des Gasthofs Brückenwirt -> die Loipe wird in den Wiesen bis zum Sportplatz Zwieselstein sowohl als klassische als auch Skatingloipe geführt. Die Loipe führt ein bisschen oberhalb der Venter Ache bis nach Bodenegg -> über eine Brücke gehen Sie auf der anderen Talseite durch den Wald retour nach Zwieselstein. Bei längeren und kälteren Schönwetterphasen können Sie oftmals wunderschönen Raureif bewundern.

Loipenangebot Detailansicht 

Langlaufen in Vent

Loipenbeschreibung Vent

Bestens für Anfänger und leicht Fortgeschrittene geeignet sind die Loipen in Vent.

Loipe Ebenle
Länge: 1 km, klassisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beschreibung: Die Loipe befindet sich auf dem Weg zu den Rofenhöfen (Ausfahrt P9), nach ca. 200 m auf der linken Seite. Die mittelschwere Loipe Ebenle liegt auf 1.950 m in schneesicherer und sonniger Lage im hügeligem Gelände
Übungsloipe Vent
Länge: 1 km, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Beschreibung: Die Übungsloipe in leicht kupiertem Gelände befindet sich am Ortsanfang unterhalb der Kirche und eignet sich hervorragend für Anfänger.

Loipenangebot Detailansicht 

Langlaufen in Obergurgl-Hochgurgl

Loipenbeschreibung Obergurgl-Hochgurgl


Sportbewussten Wintergäste in Obergurgl-Hochgurgl stehen 12 km Langlaufloipen zur Verfügung.

Höhenloipe Pill/Angern/Poschach
Länge: 7 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Beschreibung: Einstieg beim Parkplatz Talstation Hochgurglbahn. Ebener Verlauf an der Talsohle Pill/Angern - leichter bis mittelschwerer Aufstieg über die Isse-Wiesen zu den Ortsteilen Königsrain und Alt-Poschach - entlang der Ötztaler Ache rechtsseitig zurück vorbei am Hotel Jagdhof zum Parkplatz.
Übungsloipe im Ortszentrum Obergurgl
Länge: 3 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Beschreibung: Einstieg bei Bobo's Kids Club oder unterhalb der Kirche Schalfkoglweg. Zwei ebene Loipenrunden mit Verbindungsspur entlang der Ötztaler Ache Richtung Bobo's Kindergelände - Überquerung des Baches - über die Brücke zur Bartebene.
Übungsloipe Hochgurgl
Länge: 2 km, skaten, klassisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Beschreibung: Einstieg oberhalb der Hochgurgler Kapelle an der Skiabfahrt, führt ziemlich flach in einer landschaftlich reizvollen Runde über die Baumgrenze Richtung Königstal hinaus. Ein Teil der Loipenstrecke ist beleuchtet und wird in einer eigenen Spur als Winterwanderweg angeboten.

Loipenangebot Detailansicht