Winter im Ötztal:

Der schneeweiße Höhepunkt Tirols

Eine grandiose Szenerie mit mehr als 250 Dreitausendergipfeln, schneesichere Skigebiete internationalen Ranges und ein vielfältiges Aktiv- und Genussangebot machen das Ötztal zum Sehnsuchtsziel für Wintersportler. In der extra-langen Saison von September bis Mai finden sie hier schlicht alles – von A wie Après-Ski bis Z wie Zwergenskiroute!

Beste Unterhaltung & Erholung
Das vordere Ötztal mit den typischen Tiroler Dörfern Sautens, Haiming-Ochsengarten und Oetz präsentiert sich entspannt und familienfreundlich. So lassen sich die Urlaubswünsche von Groß und Klein in der Skiregion Hochoetz ganz locker unter einen Hut bringen: Pferdeschlittenfahrten, Rodelpartien und Schneewanderungen im Fackelschein begeistern ebenso wie der Kinder-Skiparcours „Auf den Spuren der Wildtiere“, die Zwergenskiroute im Zauberwald und die Märchenbahn in Hochoetz. Aber ganz egal, ob gemütliche Familienzeit oder hochalpine Abenteuer ins Ötztal führen, einig sind sich alle Besucher über den schönsten Ort, nach einem erlebnisreichen Wintertag zu entspannen: im Aqua Dome, der ersten Therme Tirols in Längenfeld. Der futuristische Wellnesstempel taucht Körper und Geist in heilendes, warmes Quellwasser und himmlisches Wohlgefühl. Dampfende Panorama-Freiluftbecken, ein eigener Kinderbereich, Sauna-, Fitness- und Gourmetwelten lassen keinerlei Wünsche offen. Auch die Freizeitarena Sölden verwöhnt Gäste täglich mit Wasserspaß, Wellness und relaxter Stimmung.

 

Ötztal

www.oetztal.com

Auf Ideallinie ins Winterparadies
Beim wohlverdienten Ötztal-Urlaub ist nicht der Weg das Ziel – dafür sorgen schon bequeme Verkehrsanbindungen wie die eigene Abfahrt von der Inntalautobahn, der eigene Bahnhof und der nur knapp eine Fahrstunde entfernte Innsbrucker Flughafen. Der Ötztal Shuttle bringt die Fluggäste komfortabel bis vor die Hoteltür, damit möglichst viel Zeit für das Genießen des Urlaubszieles bleibt. Alle Infos über das Ötztal, den Höhepunkt Tirols, gibt es auf www.oetztal.com

Das Bergdorf Vent gilt als Skitourenparadies. Hier am Talschluss beginnt zum Beispiel die Venter Runde, ein echter Skitouren-Klassiker und eine der beliebtesten „Hautes Routes“ der Ostalpen. Wahlweise beschaulich bis sportlich können Langläufer die abwechslungsreiche Geographie des Ötztales erleben. Das Loipennetz umfasst 185 km mit allen Schwierigkeitsgraden für „Klassiker“ und Skater, Zentrum der nordischen Gesundheits-Bewegung ist Längenfeld mit seinen weitläufigen, flachen Panoramaloipen.

Ganz in der Nähe, in den Dörfchen Gries, Umhausen und Niederthai, finden Schneeliebhaber ein beschauliches Winter-Dorado mit familienfreundlichen Liften, Loipen, Rodelbahnen und Wanderwegen. Im ganzen Ötztal sind es 185 Kilometer geräumte Winterwanderwege, 40 Kilometer Winterlaufstrecken, 15 zum teil beleuchtete Rodelbahnen, 10 Eislaufplätze und viele gefrorene Wasserfälle für Eiskletterer, die zum aktiven Naturgenuss locken. Dazu werden in fast allen Orten geführte Schneeschuhwanderungen angeboten.

Die erste Adresse für Alpinskifahrer, Snowboarder und Partypeople ist unbestritten Sölden, der Hotspot der Alpen. Ab September lädt der Ort im Ötztal zu den ersten Schwüngen in der Gletscherskischaukel am Rettenbach- und Tiefenbachferner. Im November gehen dann alle 33 Liftanlagen von Sölden und Hochsölden in Betrieb und erschließen variantenreiche 145 Pistenkilometer. Der Adrenalin-Cup ruft zum Kräftemessen in zehn pulstreibenden Disziplinen mit der Chance auf tolle Preise. Söldens legendäre Partystimmung wird vom großen Gletscheropening und AUDI FIS Skiweltcup-Auftakt an mit Top-Events wie dem Electric Mountain Festival, dem Gletscherspektakel „Hannibal“ und jeder Menge Nightlife zelebriert.

Auch die zweite Ötztaler Top-Destination Obergurgl-Hochgurgl ruft traditionell früh zum Saisonstart. Mitte November feiert der „Diamant der Alpen“ mit musikalischen Leckerbissen und stilvollem Après-Ski die Freigabe der 110 Pistenkilometer. Die Skiregion besticht mit hochwertiger Infrastruktur, hochalpiner Idylle und gehobenem Lifestyle.  Das drittgrößte Skigebiet, die familienfreundliche Skiregion Hochoetz am Eingang des Ötztales, öffnet seine Bahnen Mitte Dezember und bietet mit „Mein Winterstart“ und den Happy Family Wochen immer wieder budgetschonende Angebote.

Die Höhepunkte des Ötztals

  • Ötztal. Längstes Seitental Tirols. 67 km.
  • Ötztal. 250 Dreitausender.
  • Ötztal. Wildspitze. Höchster Berg Tirols. 3.774 m.
  • Ötztaler Alpen. Größte Vergletscherung des Ostalpenraumes. 35 km².
  • Ötzi. „Der Mann aus dem Eis“. ca. 5.250 Jahre.
  • Ötztaler Dialekt. Weltkulturerbe seit 2010.
  • Ötztal. 5 Museen. Tausende Geschichten.
  • Ötztal. 150 Shops und Geschäftslokale mit regionalem und internationalem Sortiment.
  • Oetz. WIDIVERSUM. Abenteuerland auf 2.020 m
  • Oetz. KIDS PARK. Größter Themenspielplatz Tirols.
  • Acherkogel. Nördlichster Dreitausender-Gipfel der Alpen. 3.007 m.
  • Umhausen. Stuibenfall. Größter Wasserfall Tirols. 159 m. 5 Plattformen. 1 Hängebrücke.
  • Längenfeld. Hängebrücke Maurer Rinne mit 86 m Länge. 70 m Höhe.
  • Längenfeld. Ötztaler Sagenweg. 3 km Erlebnis mit lebensgroßen Skulpturen.
  • AQUA DOME. Einzige Therme Tirols. 20.000 m². 13 Innen- und Außenbecken.
  • Freizeit Arena Sölden. Indoor Schwimmbad mit Saunabereich.
  • Ötztaler Gletscherstraße. Höchste Panoramastraße der Ostalpen. 2.670m.
  • Obergurgl-Hochgurgl. Höchstgelegenes Kirchdorf Europas auf 1.930 m.
  • Obergurgl-Hochgurgl. Top Mountain Motorcycle Museum. Höchstes Motorradmuseum Europas. 2.175 m.
  • Vent. Rofenhöfe. Höchstgelegene Bergbauernhöfe der Ostalpen. 2.014 m.

TOP-Events

  • Oetz. Winterstart Hochoetz.
  • Oetz. Bergsilvester in Hochoetz.
  • Oetz. Mondzauber in Hochoetz.
  • Sölden. AUDI FIS SKIWELTCUP.
  • Sölden. Electric Mountain Pre Silvester Party.
  • Sölden. Electric Mountain Festival. Beats on Snow.
  • HANNIBAL. Das Freiluftschauspiel am Rettenbachferner.
  • Obergurgl-Hochgurgl. Ski-Opening.
  • Obergurgl-Hochgurgl. OPEN FACES Freeride Contest.

Abseits der Piste

  • Ötztal. 310 km geräumte Winterwanderwege. 62 Winterwanderwege. 5 geführte Schneeschuhwanderungen.
  • Ötztal. Loipennetz in allen Schwierigkeitsgraden, 143 km für „Klassiker & Skater“. 77 km klassisch. 66 km skating. 35 Loipen.
  • Ötztal. Nachtlanglauf in Umhausen 0,9 km, Niederthai 1,7 km, Längenfeld 3 km.
  • Ötztal. Schnupper-Biathlon in Niederthai und Gries.
  • Ötztal. 14 Rodelbahnen, 45 km Rodelbahnen. 8 Rodelbahnen mit Beleuchtung.
  • Ötztal. 29 Eisklettermöglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden.
  • Oetz. ca. 2 km Natureislauffläche am Piburger See.
  • Ötztal. 11 Eislaufplätze mit Möglichkeit zum Eisstockschießen.
  • Ötztal. 5 Anbieter für Winterkutschenfahrten.
  • Ötztal. 240 km Skitouren. 52 Skitouren Routen. 34 Skitouren Gipfel über 3.000 m.

Auf den Ötztaler Pisten

  • Top Skigebiete: Sölden, Obergurgl-Hochgurgl, Skiregion Hochoetz.
  • Ötztal. Skivergnügen von Oktober bis Mai.
  • Ötztal. 100 % Schneegarantie, Top Entertainment.
  • Ötztal. Über 300 Pistenkilometer und 3.000 Höhenmeter. Mehr als 70 Skilifte.
  • 16 Skischulen. Ihr Profi auf der Piste.
  • 55 Skiverleihstellen. Beste Auswahl und großes Angebot internationaler Ski-Marken.
  • Über 50 Skihütten & Bergrestaurants.
  • 77 Liftanlagen.

Ski-Pisten gesamt (in km): 355,5 km

  • Sölden: 146,1 km, Vent: 15 km
  • Obergurgl-Hochgurgl: 110 km
  • Skiregion Hochoetz-Kühtai: 80 km
  • Niederthai: 4 km
  • Gries: 1 km

Skigebiet Sölden

  • Schneegarantie. Zwei Gletscherskigebiete, Rettenbach-& Tiefenbachgletscher.
  • Sölden. ice Q - Gipfelkulinarium auf 3.048 m.
  • Sölden. Adrenalin Cup. Weltweit einzigartiger Ski-Zehnkampf.
  • Sölden. Die zwei leistungsstärksten Zubringerbahnen weltweit. Giggijochbahn 4.500 Personen/h. Gaislachkoglbahn 3.600 Perosnen/h.
  • Sölden. BIG 3. Drei mit modernsten Seilbahn-Anlagen erschlossene Skiberge im Skigebiet. Schwarze Schneide 3.340 m. Tiefenbachkogl 3.250 m. Gaislachkogl 3.048 m.
  • Sölden. Offizielle Film Location des aktuellen James Bond 007 Streifens „Spectre“. 15 Drehtage im Winter 2014/15.
  • NEU: Sölden. Giggijochbahn NEU seit Winter 2017. Rekordförderleistung von 4.500 Personen/h.

Facts & Figures

  • maschinelle Beschneiung von rund 76% aller Pisten.
  • 33 Liftanlagen.
  • 33 Skihütten und Einkehrmöglichkeiten im Skigebiet.
  • AREA 47 Snowpark.
  • Funslope.
  • Sölden. 146,1 Pistenkilometer:

    - Blau. 70,2 km
    - Rot. 44,6 km
    - Schwarz. 29,4 km
    - Skiroute. 1,9 km
    - Nachtskilauf. 4 km

James Bond Dreh in Sölden

  • Wann?

    - Jänner + Februar 2015.
     
  • Wo?

    - Gaislachkogl-Mittelstation: Bahnhof der 3S-Bahn.
    - Gaislachkogl-Gipfel: ice Q Restaurant und Gipfel (3.048 m).
    - Gletscher: Straßentunnel zwischen Rettenbach- und Tiefenbachferner sowie der angrenzenden Gletscherstraße.
     
  • Wer?

    - 600 köpfiges Filmteam.
    - Regisseur und Oscar-Preisträger Sam Mendes.
    - Produzenten Barbara Brokkoli und Michael G. Willson.
    - Hauptdarsteller: Daniel Craig, Léa Seydoux, Dave Bautista, Ben Wishaw.
     
  • Technisches Equipment:

    - 80 LKWs mit Technik- und Equipment.
    - 80 Mini-Vans.
    - 50 Pick-Ups.
    - 45 Range Rovers.
    - Zwei Britten-Norman Islander Flugzeuge (mit Landeplatz in Längenfeld).
    - Für Trucks, Trailers und technisches Equipment wurde ein viele Tausend Quadratmeter großes Areal in unmittelbarer Nähe der Gaislachkogl-Talstation eingerichtet.
     

Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl

  • Obergurgl-Hochgurgl. Gipfeltreffen am „Top Mountain Star“ (3.080 m) mit 360° Panorama.
  • Obergurgl-Hochgurgl. „Hohe Mut Alm“ auf 2.670 m mit Blick auf 21 Dreitausender.
  • NEU: Obergurgl-Hochgurgl. Neuschnee 2.0 – Freiluftlabor für ressourcenschonende Kunstschneeproduktion.
  • NEU: Obergurgl-Hochgurgl. Mountain Navigator App. Interaktive und mobile Urlaubsinformation direkt aufs Handy.
  • NEU: Obergurgl-Hochgurgl. Top Mountain Crosspoint. Am Fuße der Timmelsjoch Hochalpenstraße auf 2.175m Seehöhe mit neuen Mountain Motorcycle Museum und modernem Bedienungsrestaurant.

Facts & Figures

  • maschinelle Beschneiung von rund 95% aller Pisten.
  • 24 Liftanlagen.
  • 11 Skihütten und Einkehrmöglichkeiten im Skigebiet.
  • quatttro Snow Park Oberugurgl.
  • Audi quattro Funslope Obergurgl.
  • Funslope Hochgurgl.
  • Obergurgl-Hochgurgl. 110 Pistenkilometer:

    - Blau. 35 km
    - Rot. 55 km
    - Schwarz. 20 km
    - Nachtskilauf. 11 km

Skiregion Hochoetz

  • Hochoetz. Doppelter Skigenuss Skigebiet Hochoetz-Kühtai.
  • Hochoetz. Schneedorf im Skigebiet auf 2.000 Metern.
  • Hochoetz. Aussichtsplattform „Zugspitzblick“ Aussicht bis zum Wettersteingebirge, Lechtaler Alpen, Inntal.

Facts & Figures

  • 100% Vollbeschneiung durch 35 moderne Schneekanonen & Beschneiungsanlage.
  • 12 Liftanlagen.
  • 7 Skihütten und Einkehrmöglichkeiten im Skigebiet.
  • Funpark .
  • Hochoetz-Kühtai. 80 Pistenkilometer:

    - Blau. 12 km
    - Rot. 21 km
    - Schwarz. 3 km
    - Skiroute. 3 km