Sommer im Ötztal

Ferienzeit, die Ihnen Berge gibt

250 Dreitausender bilden die grandiose Kulisse für eine Sommerfrische der Superlative, mit Abenteuern und Entspannung, mit wilden Wassern und stillen Seen. Mit der „Ötztal Premium Card“ halten Aktivurlauber genau das richtige Werkzeug in Händen, um die vielfältigen Höhepunkte des Tals ganz individuell zu erleben, und zwar inklusive.

Gipfelstürmer aufgepasst:  Die Alpen haben eine herausfordernde neue Haute Route – den Ötztal Trek mit  22 Etappen und 15 Varianten, mit 30.000 Aufstiegshöhenmetern und 400 Entfernungskilometern. Dem Ruf der Ötztaler Berge können nicht nur erfahrene Alpinbergsteiger oder trainierte Kletterer folgen, auch gemütliche Geher oder Mountainbiker erleben im Ötztal ihre ganz persönlichen Höhepunkte: 1600 Kilometer markierte Wanderwege und 860 Kilometer Bikerpisten ziehen sich über die Höhen, die Hänge und durch den Grund des Ötztals.

 

Ötztal

www.oetztal.com

Landschaften voller Farben und Kontraste
Das längste Alpental Tirols legt seinen Gästen auf den 67 Kilometern zwischen der Autobahnabfahrt Ötztal und dem Talschluss mit dem größten Gletschergebiet der Ostalpen auch sonst den Bergsommer in seiner ganzen Vielfalt zu Füßen. Die acht Ötztaler Dörfer Haiming, Sautens, Oetz, Umhausen, Längenfeld, Sölden, Vent und Obergurgl-Hochgurgl haben alle ihr ganz eigenes Flair, wirken sportlich und schick, mondän oder ländlich behäbig, still und verträumt.

Die Orte liegen auf fünf Talstufen mit verschiedenen Höhenlagen. Das zaubert faszinierende Kontraste in die Landschaft. Lieblich öffnet sich das Ötztal an der Haiminger Apfelstraße, macht sich in seiner Mitte breit mit sattem Wiesengrün. Am Talschluss, wo die Bergdörfer Vent und Obergurgl-Hochgurgl fast 2.000 Meter hoch liegen, prunkt das Ötztal im Hochsommer mit der atemberaubend farbenfrohen Blüte der Gebirgsblumen. Rot glühen die Alpenrosenteppiche um Obergurgl, sonnengelb leuchten die fetten Dotterblumen, magisch blau die Enziane auf den Hochalmen. Im Dunstkreis der Gletscherriesen ist die Gebirgsluft nahezu pollenfrei, die Höhenlage also auch ideal für Allergiker.

Ötztaler Wasserspiele
Auf den Spuren des „weißen Goldes“ begibt man sich am Besten mit dem „Wasserläufer“, ein neuer Themenwanderwege der alle Facetten des Wassers im Ötztal eindrucksvoll zur Schau stellt: Von gefrorenem Wasser im Gletschereis über tobendes Rauschen der Wasserfälle bis hin zu stillen Gebirgsseen oder heilendem Warmwasser der Kurbäder. Leicht begehbare Wanderwege mit neuen Markierungen führen erlebnisreich auf den Spuren des neuen Themenwanderweges „Wasserläufer“. 2 der insgesamt 6 Rundwanderwege wurden sogar vom Deutschen Wanderinstitut mit dem Prädikat „Premiumweg“ ausgezeichnet.

Tirols größter Wasserfall, der Stuibenfall, stürzt bei Umhausen 159 Meter in die Tiefe. Frisches Sommerfeeling bringen ein Spaziergang auf dem Wasserfallweg oder das Kraxeln auf dem Klettersteig mit Schaum- und Showeffekt auf den Sturzbach-Plattformen. Die ganze Dramatik wilder Gebirgswasser können abenteuerlustige Wildwassersportler auf der Ötztaler Ache, in der Imster Schlucht oder auf dem Inn erleben bei Trendsportarten wie Rafting oder Canyoning, beim Kajak- oder Kanufahren.

Die Heilkraft des  Wassers  kommt im  „Aqua Dome“ zur Anwendung, in der Therme von Längenfeld mit Spaß- und Erlebnisbädern für die ganze Familie. Einfach nur schwimmen oder angeln kann man im und am Piburger See bei Oetz, einem wahrlichen Naturjuwel und nebenbei einer der wärmsten Badeseen Tirols.
 

Anspannung und Entspannug in einem Tal
Die AREA47 am Eingang des Ötztals bezeichnet sich als „Ultimate Outdoor Playground“ und ist mit ihrer „Water-Area“ sowie mit ihrem grandiosen Angebotsportfolio einzigartig. Heuer startet das Outdoor Dorado in seine zweite Sommersaison und schafft mit Sicherheit Glücksgefühle bei allen Adrenalin Junkies. Das Gesundheitszentrum der Künig Gruppe bietet seit September 2011 mit dem seinem heilenden „Radonwasser“ gesundheitsfördernde Wirkung in verschiedenen Anwendungsbereichen.

Die Höhepunkte des Ötztals

  • Ötztal. Längstes Seitental Tirols. 67 km.
  • Wildspitze. Höchster Berg Tirols. 3.774 m.
  • Ötzi. Mann vom Similaun. ca. 5.250 Jahre.
  • 250 Berggipfel über 3.000 Hm.
  • Ötztaler Alpen. Größte Vergletscherung des Ostalpenraumes. 35 km².
  • Ötztaler Ache. Einer der spektakulärsten Wildwasserflüsse im Alpenraum.
  • Ötztaler Dialekt. Weltkulturerbe seit 2010.
  • Ötztal. Tradition & Heimatgefühl (Heimatabende, Prozessionen, Ötztaler Tracht, …).
  • Naturpark Ötztal – zweitgrößter Naturpark Tirols.

Top-Events

  • Oetz. Volksmusik und Tanz am Berg.
  • Oetz. Familienfest WIDIVERSUM.
  • Oetz. NIVEA Familienfest.
  • Oetz. Musik am Piburger See.
  • Oetz. adidas Sickline. Extreme Kajak World Championship.
  • Umhausen. Stuiben Run.
  • Längenfeld. Ötztaler Kletterfestival.
  • Sölden. Bike Opening mit Expo-Area.
  • Sölden. Tour de Suisse. Etappenziel am Rettenbachgletscher, 2.670m
  • Schnitzeljagd durch Sölden – DER Enduro-Event mit Kultcharakter.
  • Ötztaler Radmarathon. 238 km, 5.500 HM. 4 Alpenpässe.
  • Obergurgl. Ötztaler Kulturwochen.
  • Vent. ARTeVENT.
  • Vent. Friedl mit der leeren Tasche.

Vorderes Ötztal

  • Haiming. Apfelstraße.
  • Sautens. Schnapsroute. Tiroler Brenntradition und edle Tropfen.
  • Sautens. Zauberwald. Wander- und Spazierweg für die ganze Familie.
  • AREA 47. The Ultimate Outdoor Playground inkl. höchster Hochseilgarten Tirols. 27m.
  • Oetz- Acherkogel. Nördlichster Dreitausender-Gipfel der Ostalpen. 3.007 m
  • Oetz. Piburger See. Wärmster Badesee Tirols.
  • Oetz. Aussichtsplattformen. Seejöchl Kanzel. Kluft. Ebele.
  • Oetz. KIDS PARK. Größter Themenspielplatz Tirols.
  • Oetz. WIDIVERSUM in Hochoetz – neues Kinderabenteuerland auf 2.020m Seehöhe.

Umhausen

  • Urkraft Umhausen. Ötzi-Dorf. Greifvogelpark. Naturbadesee. Stuibenfall.
  • Ötzi-Dorf. Archäologischer Freilichtpark.
  • Ötztaler Greifvogelpark. Freiluftarena mit 5.000 m².
  • Stuibenfall. Größter Wasserfall Tirols. 159 m. 5 Plattformen. 1 Hängebrücke.
  • Wanderdorf Niederthai. 1.500 m.

Längenfeld

  • Hängebrücke Maurer Rinne. 86 m lang. 70 m Höhe.
  • Ötztaler Sagenweg. 3 km Erlebnis mit lebensgroßen Skulpturen zum Gasthof Feuerstein.
  • Kraftquell Plätze. Orte zum Energie auftanken.
  • AQUA DOME. Einzige Therme Tirols. 20.000 m². 13 Innen- und Außenbecken.
  • Wanderdorf Gries. 1.569 m.

Hinteres Ötztal

  • Sölden. Gourmet- und Designrestaurant ice Q.
  • Sölden. BIG 3 Aussichtsplattformen am Gletscher und Gaislachkogl.
  • Sölden. Ötztaler Gletscherstraße. Höchstgelegener asphaltierte Punkt Österreichs. 2.670 m.
  • Obergurgl-Hochgurgl. Höchstgelegenes Kirchdorf Europas. 1.930 m.
  • Obergurgl-Hochgurgl. Neue Hängebrücke. Gurgler Ferner.
  • Obergurgl-Hochgurgl. Top Mountain Motorcycle Museum. Höchstes Motorradmuseum Europas. 2.175 m.
  • Timmelsjoch. Höchster Passübergang der Ostalpen. 2.509 m.
  • Vent. Bergsteigerdorf. 1.900 m.
  • Vent. Rofenhöfe. Höchstgelegene Bergbauernhöfe der Ostalpen. 2.014 m.

Ötztal (Premium) Card

  • Ötztal Premium Card. Ab Zeitpunkt der Anreise kostenlos inclusive.
  • Ötztal Card. Käuflich erhältlich.

Wandern und Bergsteigen

  • 10 geöffnete Sommerbergbahnen.
  • 100 Almen und Hütten
  • 1.600 km markierte Wanderwege.
  • Ötztal Trek. Ausgezeichneter Weitwanderweg. 400 km Länge. 30.000 Aufstiegshöhenmeter. 6 Routen. 22 Etappen.
  • Ötztaler Wasserläufer. Ausgezeichnete Themenwanderwege rund ums Thema Wasser. Wasser in allen Facetten. Wildes Wasser – Stilles Wasser – Heilendes Wasser.
  • ALMZEIT in Sölden. Kraftquell in Längenfeld. Themen-Wanderungen im Ötztal.
  • Geocache Runden mit Schatzkarte im Ötztal.

Klettern

  • 750 Kletterrouten. 20 Klettergärten. 8 Klettersteige.
  • 3 Hochseilgärten. AREA 47. Outdoor Parcours Sautens. Seilpark Längenfeld.
  • Ötztaler Klettercamps.

Bike

  • 46 Biketouren mit knapp 850 km und dem Herzstück „Ötztal Trail“.
  • Singletrails. Tirols einzige Region mit ca. 40 km offiziellen Strecken.
  • Sölden. Bike Republic Sölden. Vielzahl an gebauten Lines, Naturtrails, Pumptracks.

outdoor

  • Einmalige Dichte an Wildwasser- und Canyoningstrecken. Rafting und Kajak auf der Ötztaler Ache.
  • Paragliding. Die Ötztaler Alpen von Oben.