Piburger See

Winterspaß für die ganze Familie

In einer Mulde über Oetz zwischen bewaldeten Hügeln liegt ein eisiger Spiegel: Der Piburger See markiert im Winter einen besonderen Erholungsraum. Ob romantische Spaziergänge auf bestens präparierten Winterwanderwegen, Gaudi am Rodelhügel oder Gleit-Zeit mit Schlittschuhen auf dem gefrorenen See: Alle Aktivitäten führen direkt in ein unverfälschtes Naturerlebnis.

Die besten Freizeittipps rund um den See

Mit viel Einsatz werden die Wanderwege, die Rodelbahn und die Eislauffläche präpariert und betreut, um den Gästen vergnügliche Stunden im Schnee zu ermöglichen. Erfreulich für das Urlaubsbudget: Sämtliche Angebote sind kostenlos und laden aktive Familien zum Immer-wieder-Genießen ein.

Winterwandern

Andreas-Hofer-Weg

Ausgangpunkt: Information Oetz – entlang der Ötztaler Ache taleinwärts bis zur Wegkreuzung, von dort hat man die Möglichkeiten:

  • Links abzweigen, durch den Wald bis zum Ortsanfang Habichen und retour nach Oetz. Gehzeit: ca. 45 min.
  • Geradeaus bis zur Wellerbrücke, dort durch den Wald nach Habichen und retour nach Oetz. Gehzeit: ca. 1 h
  • Geradeaus bis zur Wellerbrücke, weiter Richtung Piburger See und nach Piburg (am Anfang steiler Weg), Retourweg über die Fahrstraße nach Oetz. Gehzeit: ca. 2 h


Elsinger Weg – Piburger See – Piburg

Ausgangpunkt: Information Oetz – vom Ortszentrum über die Piburgerbrücke – nach ca. 300 m links abbiegen und über den breiten Forstweg (Elsinger Weg) hinauf zum Piburger See – entlang dem linken Seeufer bis zum Weiler Piburg – Retourweg über die Fahrstraße nach Oetz. Gehzeit: ca. 1,5 – 2 h


Sautens – Haderlehn – Piburger See

Ausgangpunkt: oberhalb der Kirche in Sautens – entlang der Rodelbahn (oberhalb der Schule) bis auf die Fahrstraße nach Haderlehn – weiter bis zum Ferienhof Haderlehn und dann auf die Forststraße wechseln – weiter nach Piburg – Rückweg über den Elsinger Weg nach Oetz – Beerweg – Sautens oder selbe Route retour. Gehzeit ca. 1,5 h

Piburger See Ötz Winter Landschaft
Oetz Piburger See Winter Landschaft

Rodeln

Die 1 km lange, beschneite Rodelbahn zwischen dem Örtchen Piburg und dem Seeufer eignet sich perfekt für Familien, auch mit ganz kleinen Kindern. Denn der Anstieg ist überschaubar und die Abfahrt macht riesig Spaß. Dank Beleuchtungsanlage lässt sich hier sogar in den Abendstunden bis 22 Uhr– nach einem aktiven Tag auf der Piste – dem Kufensport frönen.

Rodelverleih: Gasthof Piburgersee und Hotel Seerose

Mehr über die Rodelbahnen der Region

Piburger See Ötz Rodeln

Eislaufen

Bei ausreichend dicker Eisschicht wird eine ca. 8 Meter breite Bahn auf gut 2 km Länge schneefrei geräumt. Die Schleife führt in Ufernähe rund um den ganzen See. Wer sie einmal – mehr oder weniger elegant – absolviert hat, ist sich sicher: Es gibt keinen schöneren Natureislaufplatz als den Piburger See.

Mehr über Eislaufen am Piburger See

Piburger See Ötz Eislaufen


Schneehoehe Giggijoch


Schneehoehe Giggijoch


Schneehoehe Giggijoch


Schneehoehe Giggijoch


Schneehoehe Giggijoch


Schneehoehe Giggijoch



Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.