Schneeschuh- & Winterwandern

Alternative mit Aha-Effekt

Es geht auch auf die sanfte Tour – der Sport im Winter. Wandern verliert auf schneebedeckten Wegen keinesfalls seinen Reiz, ganz im Gegenteil. Ob auf eigene Faust, mit der Familie, in geführten Gruppen oder gar auf Schneeschuhen, im Ötztal kommt man auf den Geschmack.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Steiler Wanderweg zum Panoramarestaurant Stableinalm  (Nicht veröffentlicht)

Wanderung • Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus
  • Mit dem Doppelsessellift Wildspitze zum Panoramarestaurant Stableinalm
    / Mit dem Doppelsessellift Wildspitze zum Panoramarestaurant Stableinalm
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Panoramarestaurant Stableinalm - mit einer herrlichen Terrasse
    / Panoramarestaurant Stableinalm - mit einer herrlichen Terrasse
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Panoramarestaurant Stableinalm
    / Panoramarestaurant Stableinalm
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Panoramarestaurant Stablein mit Blick zur Talleitspitze
    / Panoramarestaurant Stablein mit Blick zur Talleitspitze
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
  • Blick zum Panoramarestaurant, der Wildspitze und dem Wilden Mann
    / Blick zum Panoramarestaurant, der Wildspitze und dem Wilden Mann
    Foto: Bianca Klotz, Ötztal Tourismus
Karte / Steiler Wanderweg zum Panoramarestaurant Stableinalm
1950 2100 2250 2400 2550 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2

Steiler Wanderweg unterhalb des Doppelsesselliftes zum Panoramarestaurant Stableinalm

mittel
2 km
1:05 h
461 hm
0 hm

Der steile Anstieg oder auch als "alter Breslauerweg" bekannte Weg startet bei der Kreuzung P9, rechts ab, zuerst über den breiten Forstweg. Nach ca. 200 m, nach dem Weidezaun, führt bei den Wegweisern der Weg links ab. Und nun steigen wir in zahlreichen Serpetinen recht steil zur Stableinalm auf. Wenn wir einen Blick zurückwerfen, haben wir immer einen herrlichen Ausblick auf das Bergsteigerdorf und die umliegende Bergwelt. 

 

Autorentipp

Fotoapparat nicht vergessen...

Sehr gute Küche!

Die Terrasse bietet einen herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt!

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2353 m
1892 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Das Tragen von Wanderausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, knöchelhohe Bergschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze und ev. Handschuhe wird empfohlen! Wichtig ist auch die Mitnahme ausreichender Verpflegung sowie eines Erste-Hilfe-Pakets, einem Handy und ev. einer Wanderkarte.

 

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Wandern im Ötztal: https://www.oetztal.com/wandern 

 

Start

Bergsteigerdorf Vent - P9 (1891 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.858997, 10.913549
UTM
32T 645859 5191272

Ziel

Stableinalm

Wegbeschreibung

Steiler Wanderweg unterhalb des Doppelsesselliftes zum Panoramarestaurant Stableinalm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

 

Anfahrt

Vent liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

 

Parken

Vor dem Ort und bei der Talstation vom Sessellift (kostenpflichtig)

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Ortsinfo - Vent Sommer

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Karte Inneres Ötztal

Kompass Karte Ötztaler Alpen

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Vernagthütte
  • Similaunhütte
    Similaunhütte
  • Hochjoch-Hospiz
    Hochjoch-Hospiz
  • Brandenburger Haus
    Brandenburgerhaus
  • Breslauer Hütte
    Breslauer Hütte
  • Die Rofenhöfe - höchste ständig bewohnte Dauersiedlung der Ostalpen
    Rofenhöfe 2014 m
  • Schöne Aussicht
  • Vent - Hochjoch Hospiz - Brandenburger Haus
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
2 km
Dauer
1:05 h
Aufstieg
461 hm
Abstieg
0 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • 8.0°C

  • 0–467 cm

  • Info

  • Live

Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.