Schneeschuh- & Winterwandern

Alternative mit Aha-Effekt

Es geht auch auf die sanfte Tour – der Sport im Winter. Wandern verliert auf schneebedeckten Wegen keinesfalls seinen Reiz, ganz im Gegenteil. Ob auf eigene Faust, mit der Familie, in geführten Gruppen oder gar auf Schneeschuhen, im Ötztal kommt man auf den Geschmack.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Winterwandern

Sulztalalm - Längenfeld/Gries

Winterwandern · Längenfeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sulztalalm
    / Sulztalalm
    Foto: Ötztal Tourismus
  • Gries
    / Gries
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Sulztalalm - Längenfeld/Gries
1500 1650 1800 1950 2100 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

GRIES -> Vögelasbrücke -> Abzweigung Nisslalm -> SULZTALALM

leicht
3,8 km
1:30 h
315 hm
0 hm

Vom Parkplatz am Ortsende von Gries  führt der Weg fast eben durch tief verschneite Wiesen bis zur  Vögelasbrücke.  Ab hier macht sich eine deutliche Steigung bemerkbar. Nach weiteren drei Kehren folgt man der Beschilderung in Richtung Sulztalalm und lässt die Abzweigung zur Nisslalm rechterhand. Der Fischbach welcher in der Sulze aus mehreren Quellbächen entsteht sowie "die Königin der Alpen" die Zirbe begleitet sie bis an die Sulztalalm.  

Autorentipp

Probieren Sie die Sulztalnudeln oder einen der hausgemachten Kuchen. Sie haben es sich nach dem Aufstieg verdient. 

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1908 m
1593 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, Wind-,

Regen-, Schnee- und Sonnenschutz, Mütze und Handschuhe, ist für alle Wanderungen und Touren erforderlich.

Start

am Ortsende von Gries am kostenlosen Parkplatz (1592 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.069636, 11.027009
UTM
32T 653902 5214896

Ziel

Sulztalalm

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Gries verläuft der Weg zu Beginn sehr flach. Nach der Vögelasbrücke geht es merklich aufwärts. Flache Passagen wechseln sich mit Steigungen ab. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den

örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel. Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

Anfahrt

Die Autofahrt ins ÖTZTAL

Die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang und weiter dem Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. Mit dem Routenplaner lässt sich Ihre Fahrt schnell und bequem bestimmen. Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps

Parken

Folgende Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

Am Ortsende von Gries - kostenlos

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Gries - Winterwanderung zur Nissl Alm
    Nisslalm - Längenfeld/Gries
  • Sulztal
    Amberger Hütte - Längenfeld/Gries
  • Winter in Gries
    Winnebachrunde - Längenfeld/Gries
  • Gries im Winter
    Besinnungsweg - Längenfeld/Gries
  • Rundwanderweg Brand/Burgstein - Längenfeld
  • Brandalm - Längenfeld
  • Längenfeld/Au - Längenfeld
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,8 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
315 hm
Abstieg
0 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • Buchen

  • 32°C

  • 0–212 cm

  • Info

  • Live

Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.