Schneeschuh- & Winterwandern

Alternative mit Aha-Effekt

Es geht auch auf die sanfte Tour – der Sport im Winter. Wandern verliert auf schneebedeckten Wegen keinesfalls seinen Reiz, ganz im Gegenteil. Ob auf eigene Faust, mit der Familie, in geführten Gruppen oder gar auf Schneeschuhen, im Ötztal kommt man auf den Geschmack.

Drucken
GPX
KML
Fitness
Trailrunning

Gletscher Trailrun 10 km

Trailrunning · Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Ötztal Tourismus
Karte / Gletscher Trailrun 10 km
2000 2200 2400 2600 2800 m km 2 4 6 8 10

10 km
2:20 h
746 hm
746 hm

Höchster Punkt
2636 m
Tiefster Punkt
1892 m

Wegbeschreibung

Trail für Einsteiger. Traumkulisse, schöne Trails.

Der Start erfolgt auf knapp 2.000m Seehöhe in Obergurgl. Nach 1 Kilometer zum Warmlaufen geht es für die Läufer in den Zirbenwald. Dort wartet ein 3 Kilometer langer Anstieg bis zur ersten Verpflegungsstation auf der Schönwieshütte. Nach einer Stärkung verläuft die Strecke ins wunderschöne Rotmoostal, wo die Teilnehmer das fantastische Naturschauspiel auf die Hohe Mut Alm und zur zweiten Verpflegungsstation, begleitet. Auf 2.636m angekommen, führt ein steiler Downhill bis zur Wegkreuzung Gaisbergtal in Richtung Obergurgl. Die letzten 2 km genießen die Läufer die Anfeuerungen der Zuschauer bis ins Ziel.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Strecke
10 km
Dauer
2:20 h
Aufstieg
746 hm
Abstieg
746 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.
  • Buchen

  • 25°C

  • 0–41 cm

  • Info

  • Live

Buchung Schließen

Wann Kommst du?

Weiter

Wie viele seid Ihr?

Suchen Zurück

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.