Ötztal und Radteam BORA - hansgrohe besiegeln Partnerschaft

Neue Partnerschaft durch gemeinsame Leidenschaft: BIKE ÖTZTAL & BORA – hansgrohe

Dampf ablassen: Das funktioniert bei einer Rennradtour im Ötztal bestens, wenn es steil bergauf auf legendäre Pässe wie dem Kühtai oder Timmelsjoch geht. Dampf ablassen gehört auch zur Kernkompetenz des Hauptsponsors des deutschen Radteams BORA – hansgrohe. Umso stimmiger ist die neue Partnerschaft zwischen Ötztal Tourismus und dem Rennradstall ab der Saison 2020. Im Rahmen der offiziellen Team Präsentation wurde die Kooperation verkündet.

Perfektes Trainingsumfeld

Nach der erfolgreichsten Saison in der jungen Teamgeschichte, darunter Platz zwei im World Ranking der Mannschaften und Top-Platzierungen bei großen Rundfahrten wie Giro d’Italia, Tour de France oder Vuelta, setzt sich das deutsche Radteam BORA – hansgrohe für die Saison 2020 erneut ambitionierte Ziele, wie Team Manager Ralph Denk erklärt: „Wir blicken schon in die nächste Saison. Auch dort haben wir Großes vor, wollen bei einer Grand Tour aufs Podium fahren, wie bereits 2018 ein Monument gewinnen, und natürlich wollen wir in der Zukunft die Nummer eins im Radsport werden. Um all das zu erreichen, braucht es den richtigen Kader, die entsprechenden Mitarbeiter, aber natürlich auch Sponsoren.“

Unterstützt wird die 27 Mann starke Mannschaft um den Rad-Superstar und 3-fachen Straßenradweltmeister Peter Sagan ab der kommenden Saison von der Region Ötztal, wo die Profis in Trainingscamps ideale Bedingungen vorfinden, um sich auf die Saisonhighlights 2020 vorzubereiten. Ralph Denk dazu: „Es freut mich besonders, unseren neuen Partner Ötztal Tourismus in unserer Radsportfamilie begrüßen zu dürfen.“

 

Das Ötztal im Radsport-Fokus

Oliver Schwarz, Geschäftsführer von Ötztal Tourismus, freut sich ebenfalls über die intensive Kooperation mit BORA - hansgrohe: "Mit diesem sympathischsten Team der WorldTour als Partner erwarten wir uns eine mediale Strahlkraft in Deutschland, dem Hauptherkunftsland unserer Gäste und weit darüber hinaus. Das Ötztal ist radsportaffin und hat ein breites und vielfältiges Angebot für Biker. Wir waren schon mehrmals Etappenziel bei der Deutschland Tour und Tour de Suisse. Seit 1982 veranstalten wird den Ötztaler Radmarathon, ein Event, das neue Standards gesetzt hat. Mit dieser Kompetenz sowohl im Spitzen-, als auch im Breitensport, war es ein logischer Schritt eine Partnerschaft mit BORA – hansgrohe einzugehen.“

Ein Tal für alle Radfahrer & Biker

Neben den Trikots von Sprinter Pacal Ackermann, dem jungen Tiroler Patrick Gamper & Co. wird das BIKE Ötztal Logo auch Betreuerautos und Trucks zieren. Auch bei der 40. Auflage des Ötztaler Radmarathons am 30. August 2020 wird das BIKE Ötztal Logo präsent sein. Oliver Schwarz zur Bedeutung des legendären Radsportevents: "Durch den Ötztaler Radmarathon ist eine große Radsportbegeisterung entstanden. Weit über 1.000 Helfer aus der Region sind involviert und mit Herzblut dabei. Durch diesen authentischen Enthusiasmus entwickelten wir spannende Angebote für Rennradfahrer, Mountainbiker, Enduro-Fahrer und Familien mit dem Entstehen der BIKE REPUBLIC SÖLDEN sowie dem Ötztal Radweg. Die Hotels haben sich spezialisiert und die Bergbahnen sowie unsere Hütten und Almen investieren in das Bike-Angebot. Die ganze Region lebt und liebt das Radfahren und über BORA - hansgrohe wollen wir noch mehr internationale Aufmerksamkeit auf unsere Angebote richten."

Team BORA - hansgrohe
Team BORA - hansgrohe
Team BORA - hansgrohe mit Oliver Schwarz
  • -1.0°C

  • Info

  • 15/69

  • Live

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.